5 Tipps zum Verwandeln Ihrer Häkelhalter in Kunstdisplays


von Beatrice Simon

Topflappen machen so tolle Häkelprojekte . Ihre geringe Größe macht Potholders zu einem großartigen Reiseprojekt für Ferien . Häkeln Topflappen bieten die Möglichkeit, mit verschiedenen Garnen zu spielen und neue Häkelstiche zu erkunden, ohne ein großes Projekt zu begehen. Außerdem bieten sie die sofortige Befriedigung eines Projekts, das einfach zu erledigen ist.

Aber was sollten Sie mit all Ihren Häkeln Topflappen tun, wenn Sie einen Stapel von ihnen haben? Wie wäre es mit einer schönen Wandkunstausstellung? Hier sind fünf Tipps zum Erstellen von atemberaubenden Kunstwänden mit Ihren Topflappen:

1. Wählen Sie ein Thema für Ihr Display.

Indem Sie ein Thema für Ihre Topflappen wählen, während Sie sie machen, werden Sie in der Lage sein, eine Arbeit der Wandkunst zu schaffen, die zusammenhängend aussieht. Vielleicht möchten Sie sich beispielsweise an eine bestimmte Farbpalette halten. Alternativ können Sie Topflappen, die alle das gleiche Motiv haben, wie ein Blumenmuster oder vielleicht diese von Früchten inspirierten Topflappen von Meredith Crawford (oben) aus der Ausgabe Crochet Today Juli / August 2013, häkeln.

2. Dekoriere mit anderen Gegenständen in ähnlichen Farben im selben Raum.

Die kleinen Details, die Sie im Raum um Ihr Display herum hinzufügen, können wirklich den Unterschied zwischen einem Satz hängender Topflappen und einem echten Kunstwerk ausmachen. Schauen Sie sich das Styling (oben) Ihrer Your Nana Topflappen an, eine Häkelanleitung von Maryse Roudier aus der Crochet Today März / April 2010 Ausgabe. Es zeigt, wie nur wenige ausgewählte Objekte in den richtigen Formen und Farben die Details in einem Topflappen-Kunstdisplay zusammenführen können.

3. Staple deine Extras.

Werfen Sie einen Blick auf das Vintage-Häkel-Topflappen-Display (oben) der schwedischen Stylistin und Fotografin Elisabeth Dunker. Das Display selbst ist ein Blickfang, aber sobald Sie alles aufgenommen haben, wird Ihr Blick auch auf den Stapel zusätzlicher Topflappen gelenkt, die auf dem Tisch unter dem Display gestapelt sind. Sie werden neugierig auf sie und wollen mehr sehen. Sie können die häkeln Topflappen in den Stapel mit den an der Wand saisonal wechseln, um Ihren Raum zu erfrischen.

4. Kreativ denken mit Platzierung.

Die finnische Künstlerin hat an verschiedenen Orten mehrere Topfpflanzeninstallationen durchgeführt. Die meisten Menschen sind besonders von den kräftigen Farben ihrer Kunstwerke angezogen. Ein weiterer Aspekt, der wirklich auffällt, ist ihre Wahl der Platzierung. Jeder Topflappen geht in den perfekten Ort, um die endgültige Anzeige zu erstellen. Zum Beispiel ist Tuominen dafür bekannt, den Schnittpunkt von zwei Wänden zu verwenden, um in jeder Ecke häkelnde Topflappen anzubringen, was dem Raum die Illusion neuer Formen verleiht. Sie hat auch Topflappen in einer kreisförmigen Weise gezeigt, die Form der runden Topflappen übertreibend, indem sie die Anzeige auch macht.

5. Behandle jeden Topflappen wie ein Kunstwerk.

Die Künstlerin nimmt Gebrauchsgegenstände wie Topflappen und setzt kreative Details ein, um aus ihnen ein Kunstwerk zu machen (oben). Spielen Sie mit Freiform-Häkel- und Nischen-Techniken herum, um Ihre eigenen kunstvollen Häkel-Topflappen zu kreieren. Nur ein paar dieser kleinen Juwelen werden einen großen Beitrag dazu leisten, dass deine Wände fantastisch werden! Verwenden Sie Rahmen, um wirklich nur ein oder zwei Topflappen auseinander zu setzen.

Dies ist eine leicht bearbeitete Version eines gehäkelten Artikels, den ich ursprünglich auf dem Crochet Today Blog veröffentlicht habe.