Anfassen des anonymen Häkelbeitrags zu Mandalas für Marinke

Hier ist der nächste der schönen, inspirierenden, speziellen Beiträge, die in das #MandalasForMarinke Gedenkprojekt einfließen . Ich bin dankbar für jeden erstaunlichen Beitrag . Sie sind eingeladen mitzumachen; lerne hier mehr .

Schöne gehäkelte Mandala

Dies ist eine dynamische, farbenfrohe Version des I Love Holland Häkel-Mandalamusters von Marinke . Ich liebe die lebhafte Helligkeit der vielen Farben und die Wiederholung der hellen Gelbs und beruhigenden weichen Purpur.

Triff den Schöpfer

Dieser Beitrag stammt von einem anonymen Teilnehmer. Ich habe das schon gesagt, möchte aber betonen, dass es völlig in Ordnung ist, in Mandalas für Marinke in einem Grad von Anonymität zu arbeiten, der sich für Sie am angenehmsten anfühlt. Sie können völlig anonym, teilweise anonym oder überhaupt nicht anonym sein. Wir sind alle in verschiedenen Phasen unserer Reisen und haben unterschiedliche Gründe für das, was wir tun und nicht teilen wollen, und es ist wichtig, dies für uns selbst und für andere zu ehren.

Dieser wundervolle Teilnehmer teilte mit:

“Vor einigen Jahren habe ich wieder gehäkelt, nachdem mein Sohn eingesperrt wurde. Es war das einzige Ding in dieser Zeit in meinem Leben, das mir erlaubte, die Kontrolle zu haben. Mandalas waren besonders beruhigend und halfen mir, mich nicht zu entwirren. Das Leben ist jetzt besser und ich komme aus dem Nebel der Depression und Traurigkeit.

Es tut mir sehr leid, dass Marinke nicht die Möglichkeit hatte, so aufzutreten, wie ich es tue. Ich habe ihr “I Love Holland” -Mandala zu Ehren unserer Kämpfe gehäkelt. RIP Marinke. “

Ich möchte hinzufügen, dass Häkeln nicht nur für Menschen mit eingesperrten Angehörigen, sondern auch für Menschen im Gefängnis hilfreich ist. Es gibt viele Häkelprogramme in Gefängnissen , die einen positiven Zeitvertreib bieten, der das Selbstvertrauen der Insassen stärkt und die Fähigkeit des Bastelns lehrt, während sie einen Weg bieten, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben.

Wörter von Wink

Wie ich bereits erwähnt habe, hat sich Wink im Jahr 2013 an einem Projekt mit 52 Listen beteiligt. In Woche 3 teilte sie eine Liste von Dingen mit, auf die sie stolz sein sollte, einschließlich “Ich brachte mir selbst bei, wie man häkelt” und “Ich kann alles nehmen und es mir zu Eigen machen”.

Sie schrieb: “Die Liste dieser Woche ist sehr persönlich. Einige der Dinge, die ich aufgeschrieben habe, mögen etwas dunkel erscheinen, aber für mich sind sie persönliche Siege. Ich bin definitiv stolz auf alles, was ich in den letzten Jahren erreicht und erreicht habe, trotz und vielleicht wegen einiger persönlicher Schwierigkeiten. “

Es war ein bisschen bittersüß für mich, auf diese Liste zurückzublicken, die “Ich kämpfte Depression und gewann” und “Ich bin immer noch am Leben”. Es ist herzzerreißend für mich, dass das nicht mehr wahr ist. Aber es erinnert mich auch daran, dass sie immer ihre Kreativität einsetzte, um gegen die Negativität anzukämpfen, und dass sie immer wieder jeden Tag für lange Zeit gewann.

Über Depression

Ein Zweck dieses Projekts ist es, das Bewusstsein für Depressionen zu erhöhen, so dass jeder Beitrag mit einigen Fakten, Gedanken oder Zitaten über Depression, Selbstmord und / oder psychische Gesundheit endet.

Heute möchte ich einige Worte der Inspiration und Ermutigung teilen. Ich lese Kate Bornstein 2006 Buch für Jugendliche namens . Ich bin beeindruckt von dem Buch, in dem direkt mit Jugendlichen gesprochen wird, ohne sie gering zu schätzen, Themen wie Geschlechtsidentität und andere schwierige Themen anzusprechen und nicht nur Vorschläge, sondern auch Unterstützung für die weitere Wahl des Lebens zu geben, auch wenn dies schwierig sein kann.

Die American Academy of Child and Adolescent Psychiatry berichtet: “Selbstmorde unter jungen Menschen sind nach wie vor ein ernstes Problem. Jedes Jahr in den USA begehen Tausende von Teenagern Selbstmord. Selbstmord ist die dritthäufigste Todesursache bei den 15- bis 24-Jährigen und die sechste Todesursache bei den 5- bis 14-Jährigen. ”

Im ersten Kapitel des Buches schreibt Bornstein:

“Ich kann dir das mit Sicherheit sagen: Du bist würdig und in der Lage, einen Weg zu finden, dein Leben so zu leben, wie du wirklich bist. Und es gibt viele gute Menschen auf der Welt, die glauben, dass ein Leben wie Ihres gelebt werden muss. Wenn Sie daran arbeiten, so vollständig wie möglich zu sein, werden Sie sich besser fühlen.

Und bedenke, dass das, was das Leben heute lebenswert macht, wahrscheinlich nicht dasselbe sein wird, was dieses Jahr das Leben lebenswert macht. Identitäten sollen nicht permanent sein. Sie sind wie Autos: Sie bringen uns von einem Ort zum anderen. Wir arbeiten, reisen und suchen Abenteuer in ihnen, bis sie nicht mehr repariert werden können. Zu diesem Zeitpunkt bedeutet ein gutes Leben, ein neues Modell zu finden, das uns für einen neuen Moment besser passt.

Ich glaube an die Wahrheit von dir und so viele andere Menschen, Leute, die du vielleicht noch nicht einmal kennst. Was auch immer du gerade bist, wo auch immer du gereist bist und was immer du morgen werden magst, ich glaube an dich. “

Alle Beiträge zu Mandalas für Marinke sind willkommen und werden dazu beitragen, auf Depressionen aufmerksam zu machen und gleichzeitig ihre Arbeit zu ehren, wie es dieser großartige Beitrag heute getan hat. Details zum Beitritt