Arienne Häkeln Mandala + Depression in ASL

Ich liebe das dicke, glänzende weiße Garn, das den Rand und die Speichen dieses gehäkelten Mandalas von Arienne ausmacht, die “eine Florida-Mutter von 2 erstaunlichen jungen Damen” ist, die sagt: “Ich bin seit über 20 Jahren ein verrückter Kröpfer!” Ich liebe auch die bunten blauen Garne zum äußeren Rand und das glitzernde Gold in der mittleren Runde.

Arienne teilt,

“Vielen Dank für das große Herz! Ich habe deinen Blog und Wink’s genossen. Ich war sehr traurig von ihrem Verlust zu hören. Ich stoppte, was ich tat, um Winks Speichen-Mandala zu machen – mein allererstes. Ich habe auch eine zweite in den gleichen Farben für meine Tochter Quinn gemacht. “

“Quinn leidet an Depressionen – eine Eigenschaft, die auf meiner Seite ihres Familienstammbaums verläuft. Wir unterstützen sie, wie auch immer wir es können. Sie hat viel erreicht. Quinn graduierte gerade an der USF mit einem Abschluss als Gebärdendolmetscher. Ihr Ziel ist es, in psychiatrischen Einrichtungen zu arbeiten, um so vielen Menschen wie möglich zu helfen. Meine ganze Familie nutzt Kreativität, um uns zu heilen. “

“Ich weiß, dass Winks Familie ihre Kunstwerke seit Jahren schätzen wird. Und der Rest von uns wird ihre Kunst und Muster in ihren Büchern genießen. In meiner Familie haben wir meine unglaublich künstlerische Mutter von Melanomen verloren und schätzen ihre bemalten Stücke wirklich. “

Sie fügte hinzu, dass Quinn vorgeschlagen hat, einen Dolmetscher für die Mandalas für das Marinke-Projekt zu bekommen, um mehr Menschen zu gewinnen. Sie stellt fest, dass sie steuerlich absetzbar sind und Arienne sagt: “Sie nimmt ihren Vater auf diese Weise – hilfreich und denkt an Steuern und Geschäfte!”

Ich hatte nicht daran gedacht, einen Dolmetscher zu haben. Ich suche immer nach Möglichkeiten, bei allem, was ich mache, inklusiver zu sein. Irgendwann möchte ich meine Bücher in andere Sprachen wie Braille und Audio übersetzen lassen. Es wird mir wichtig sein, dass die Marinke Kunstshow zugänglich ist. Ich schätze diesen zusätzlichen Einblick !!

Das brachte mich dazu, über Gebärdensprache für psychische Probleme nachzudenken, von denen ich bis heute nichts wusste. Ich habe eine Signalliste für geistige Gesundheit gefunden , die bei Signing Savvy eingesehen werden kann, einschließlich des Zeichens für ” deprimiert “, bei dem die beiden Mittelfinger nach innen gebogen sind, die Hände entlang des Torsos nach unten bewegt werden und ein “trauriger Ausdruck” entsteht (nach ASL Universität ). Beachten Sie, dass dies die American Sign Language-Version ist.

Dies ist einer der Beiträge, die zu Ehren von Wink gemacht wurden , um Häkel-Mandalas zu feiern und das Bewusstsein für Depressionen zu erhöhen. Alle Mandalas zu Marinke-Beiträgen finden Sie hier .