Besonderer Anonymous Crochet Beitrag zu Mandalas für Marinke

Hier ist der nächste der schönen, inspirierenden, speziellen Beiträge, die in das #MandalasForMarinke Gedenkprojekt einfließen . Ich bin dankbar für jeden erstaunlichen Beitrag . Sie sind eingeladen mitzumachen; lerne hier mehr .

Schöne gehäkelte Mandalas

Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese beiden gehäkelten Mandalas Variationen der Spoke Mandala Häkelanleitung von Wink sind . Der kleinere beginnt mit hellen, satten Farben und mischt sich in weichere Rosa und Korallen. Der größere beginnt mit den weicheren Rosa und Korallen und bewegt sich in Blau und Violett. Zusammen erinnern sie mich an einen Himmel bei Sonnenaufgang.

Triff den Schöpfer

Der Handwerker, der anonym bleiben will, schreibt:

“Ich bin mir nicht sicher, warum, aber es hat mich wirklich verärgert, von Wink zu hören. Ich kannte sie nicht oder kannte sie bis jetzt. Ich las ihren Blog und sie schien einfach so ein großartiger Mensch zu sein. Ich habe mit meinem Vater, der Depressionen hatte, und meinem eigenen Selbstmordversuch fertig, als ich erst 18 war. Es ist nur eine schreckliche, schreckliche Sache. “

Wörter von Wink

Am 02.02.13 teilte sich Wink:

“Ich hatte nie wirklich über meine Ziele und Träume nachgedacht, bevor ich angefangen habe zu bloggen. Ich war ein “Nimm es einen Tag nach dem anderen”. Aber ich muss sagen; Auflisten Ihrer Träume und Ziele ist sehr lustig und sehr hilfreich! Es ist wirklich großartig, deine Ziele direkt vor dir zu sehen und zu wissen, dass du die meisten von ihnen erreichen kannst, wenn nicht sogar alle! “

Über Depression

Ein Zweck dieses Projekts ist es, das Bewusstsein für Depressionen zu erhöhen, so dass jeder Beitrag mit einigen Fakten, Gedanken oder Zitaten über Depression, Selbstmord und / oder psychische Gesundheit endet. Eine Frage, die viele Menschen haben, ist “ist Depression genetisch?” Es scheint eine Verbindung zwischen einer Familiengeschichte von Depression und Selbstmord und der Wahrscheinlichkeit für diese Dinge in einem Individuum zu sein.

Elizabeth Landau schreibt für CNN:

“Ein Verwandter ersten Grades – ein Elternteil, ein Geschwister oder ein Kind – einer Person, die Selbstmord begangen hat, ist vier bis sechs Mal wahrscheinlicher, einen Selbstmordversuch zu versuchen oder abzuschließen”, sagte Dr. David Brent, Psychiater am medizinischen Zentrum der Universität von Pittsburgh. Studien an Zwillingen haben gezeigt, dass suizidales Verhalten aufgrund vererbbarer Faktoren zwischen 30 und 50 Prozent liegt, sagte er. Die adoptierten biologischen Verwandten von Suizidopfern, die adoptiert wurden, weisen ebenfalls ein erhöhtes Suizidrisiko auf, sagte er.

Die Forschung hat gezeigt, dass wir in der Lage sind, das Suizidrisiko bei Menschen anhand der Genetik vorherzusagen, aber wir befinden uns damit noch in einem frühen Stadium. Einer meiner wissenschaftlichen Texte berichtet, dass unipolare Depression wahrscheinlich etwa 40% genetisch und etwa 60% umweltbedingt ist.

Natürlich bedeutet Depressionen nicht, dass Ihr Kind Depressionen hat. Es ist nur ein beitragender Risikofaktor, der das Kind anfälliger für Depressionen machen kann.

Alle Beiträge zu Mandalas für Marinke sind willkommen und werden dazu beitragen, auf Depressionen aufmerksam zu machen und gleichzeitig ihre Arbeit zu ehren, wie es dieser großartige Beitrag heute getan hat. Details zum Beitritt