Crochet Künstler Laura Mappins schmutzige Deckchen

Gestern teilte ich die Arbeit der phallischen Häkelkünstlerin Kirstin Fredericks und erwähnte, dass ihre Arbeit an Laura Mappins Häkelkunst erinnert. Ich habe Mappin noch nicht vorgestellt, also dachte ich, ich würde das heute tun. Mappin häkelt kantige, dreckige, ungezogene Häkeldeckchen, die witzige Botschaften und einen Sinn für Humor haben.

Häkeln, um selbst zu sein

Mappin inspiriert mich, weil ihre humorvolle Häkelkunst nicht nur zum Lachen gebracht wird, sondern um Menschen zu helfen, wirklich zu sein, wer sie sind.

Sie schreibt (auf ihrer Seite , die ich Ihnen nahe bringe, vollständig zu lesen): ” Ich möchte in einer Welt leben, die von Menschen umgeben ist, die sich selbst treu sind und sich gegenseitig in dieser Richtung unterstützen. Ja, das war auch meine persönliche Arbeit, mit meinen eigenen Geheimnissen. Ich mache diese Deckchen und Kunststücke, um all jenen, die das Gleiche tun, meine Stimme hinzuzufügen, um Platz für diese Geheimnisse zu schaffen, die sich auflösen, puh machen. “

Ich glaube an die Idee, dass ich, indem ich meinem eigenen Herzen, kreativen Impulsen und authentischem Selbst absolut treu bin, allen anderen die Erlaubnis gebe, dasselbe zu tun. Laura Mappin verkörpert diese Idee mit ihrer gewagten Häkelkunst.

Schmutzige Deckchen

Mappin arbeitet in Faden häkeln und fügt gelegentlich Perlen oder andere Verzierungen zu ihrer Arbeit. Hier sind einige Beispiele ihrer Häkelkunst: