Crochet Lovingcelticghirls Häkelarbeit zu Mandalas für Marinke

Mandalas für Marinke

Hier ist der nächste der schönen, inspirierenden, speziellen Beiträge, die in das #MandalasForMarinke Gedenkprojekt einfließen . Ich bin dankbar für jeden erstaunlichen Beitrag . Sie sind eingeladen mitzumachen; lerne hier mehr .

Schöne gehäkelte Mandala

Diese Oma Häkel Mandala hat wunderschöne Farbwechsel!

Triff den Schöpfer

Dieser Beitrag kommt von Instagram’s crochetlovingcelticghirl , die sich dort selbst beschreibt als:

“Alternder Lehrer aus der Stadt, der mitten im Nirgendwo lebt und die Handwerkskunst des Lebens lebt. Ich liebe meine Familie, Celtic FC, Häkeln, meinen Bichon und eine gute Tasse Tee! “

Sie hat geteilt:

So traurig, Wink’s Geschichte zu hören. Depression ist eine so schreckliche Krankheit, die immer noch von zu vielen Menschen missverstanden wird. Gedanken und Gebete sind bei Winks Familie. “

Wörter von Wink

Im Oktober 2014 ging Wink zu einer Garnmesse und teilte uns mit:

“Ich weiß nicht, was es mit Garnmessen zu tun hat. Ich bin sicher, du warst alle schon da: du willst zur Messe, aber du sagst dir selbst, bevor du das Haus verlässt “Ich brauche kein Garn mehr. Ich bin nur zum Spaß da ​​”. Und wenn Sie dort angekommen sind, haben Sie, bevor Sie alles gesehen haben, bereits eine Liste in Ihrem Kopf erstellt, die die genaue Position der Verkäufer, die Ihnen auffielen, und die wunderschönen Garne, die sie auf Lager haben, ohne die Sie absolut nicht gehen können, festlegt. Klingt bekannt? 😉 Hallo, mein Name ist Wink und ich bin ein Garnsüchtiger … “

Über Depression

Ich ging kürzlich zu einem neuen Arzt, also musste ich über meine Erfahrungen mit Depressionen sprechen und als ich meine häufigen Symptome aufzählte, wurde mir klar, dass chronische Unentschlossenheit definitiv eines der Symptome einer Depression für mich ist. Wenn es in der Depressionsabteilung schlecht läuft, kann es sogar unmöglich sein, herauszufinden, was ich essen soll oder ob ich einen Film sehen möchte oder nicht.

Wir wissen nicht wirklich, warum Unentschlossenheit bei Depressionen häufig vorkommt, aber hier sind einige mögliche Gründe :

“Ein Grund, warum Menschen mit Depressionen vielleicht unentschlossen sind, ist, dass ihnen die Motivation fehlt. Die Motivation ist bei Depressionen beeinträchtigt und ohne sie werden die Belohnungen für eine Entscheidung reduziert. Dies könnte auch für die Langsamkeit der Entscheidungsfindung verantwortlich sein.

Es wird angenommen, dass eine beeinträchtigte Entscheidungsfindung bei Depressionen ein physisches Problem ist. Eine Studie hat den Verlust der grauen Substanz in den medialen und ventralen präfrontalen Kortexbereichen des Gehirns mit verminderter Motivation und eingeschränkter Entscheidungsfähigkeit in Verbindung gebracht. Dieser Verlust der grauen Substanz wird bei Menschen mit Depressionen beobachtet.

Schließlich zeigen Menschen mit Depressionen oft auch ein hohes Maß an Angst (und in vielen Fällen komorbide Angststörungen), und diese Angst kann auch die Entscheidungsfindung erschweren. “

HealthyPlace empfiehlt CBT-Techniken für den Umgang mit diesem Problem. Sie schlagen auch vor, mit positiven Selbstgesprächen zu arbeiten und einige Entscheidungen zu vereinfachen (zum Beispiel das gleiche Frühstück jeden Tag für eine Weile zu essen, anstatt sich jeden Tag neu entscheiden zu müssen).

Alle Beiträge zu Mandalas für Marinke sind willkommen und werden dazu beitragen, auf Depressionen aufmerksam zu machen und gleichzeitig ihre Arbeit zu ehren, wie es dieser großartige Beitrag heute getan hat. Details zum Beitritt