Dann und jetzt in Häkeln (11/25 – 12/1)

2011 in Häkelarbeit: Alexandra Bircken, Lily Aldridge, Magdalene Knits, BessetteArt Kutte

Die ganze Woche über teile ich Neuigkeiten über das Häkeln von 2012 … außer sonntags, wenn wir uns die Häkelarbeiten von 2011 anschauen und sehen, ob wir Neuigkeiten zu den Neuigkeiten finden. Genießen Sie die dieswöchige Zusammenfassung:

Kunst häkeln

Ich habe die organisch skulpturalen Häkelarbeiten der Künstlerin Alexandra Bircken portraitiert . Sie hatte letztes Jahr Einzelausstellungen in London und New York und sie hat 3 europäische Einzelausstellungen 2012/2013 in ihrem Lebenslauf aufgelistet, zusammen mit der Teilnahme an einer Gruppenausstellung 2012. Ich weiß, dass mindestens eine der Ausstellungen 2012 auf die Idee der Haushaltshäuslichkeit ausgerichtet war , die natürlich häkeln sich gut in Bezug auf ein Kunstmedium eignet; Das Bild oben ist von dieser Show.

Häkeln Neuigkeiten

Ich schrieb über Oma’s Bar in Australien , eine “Oma Chic Cocktail Bar”, die klang wie ein lustiger Ort, um einen Drink zu nehmen. (Sie beschreiben es auf ihrer Website als “retro-sexuelle Oase des kosmopolitischen Kitsch und verblassten Oma Glamour.” Ich könnte tatsächlich eine Chance bekommen, dies im kommenden Jahr zu tun, weil ich nach Australien gehe, um einen Vortrag über Häkeln und Gesundheit für Healthvive 2013. Weitere Informationen über häkelnde Reisen, über die ich im vergangenen Jahr geschrieben habe, beinhalten Exerzitien in der Provence , Marrakesch und Großbritannien – all die Wünsche, die ich gerne gehabt hätte, wenn das Geld es erlaubt hätte.

Ein Christina Perri Musikvideo zeigte einige gehäkelte Texte von Nancy’s Crochet. Nancys Blog wurde in letzter Zeit nicht viel aktualisiert, aber sie häkelt immer noch in den gelegentlichen Updates, die wir sehen. Christina Perri, das zweite Studioalbum der Sängerin, erscheint im Frühjahr 2013.

Gehäkelte Nase Warmer Umsatz im zweiten Jahr vervierfacht ; es klingt wie ein Witz, aber es war eine echte Schlagzeile!

Mode häkeln

Ich habe die November- Designerin und Promi-Häkel- Roundup gemacht, die Victoria’s Secret-Model Karolina Kurkova in einem schwarzen Häkelkleid für die November-Ausgabe der brasilianischen Vogue enthielt.

Ich habe meine Runde von 10 sexy Männern gemacht, die gehäkelte Cowls tragen . Es hat so viel Spaß gemacht, das zusammen zu bringen – abgesehen davon, dass ich nette Typen gesehen habe, hatte ich die Chance, einige der Geschichten zu hören, wie diese Kerle von ihren Freundinnen für diese Fotos gehäkelt worden waren und es war schön, das zu hören -Szenen-Unterstützung. Später im Jahr habe ich einen Etsy-Schatz von Männern in Häkelhüten gemacht . Ich habe die Serie danach gestoppt, aber jetzt frage ich mich – würdest du gerne mehr Männer in Häkeln sehen, die in diesem Blog vorgestellt werden?

Ich habe mir die Häkelarbeiten von Andres Courreges für meine Designer Crochet Project-Serie angesehen.

Gehäkelte Zitate

Ein paar der Dinge, die einige kluge Leute sagten:

“Es ist meine Leidenschaft, zeitlose, unisex Designs zu machen, die körperlich und modisch Bestand haben .” Fibrevolution

“Das Vlies des Alpakas ist eine der weichsten Fasern auf dem heutigen Markt. Entweder Suri oder Huacaya sind gleichermaßen angenehm zu berühren. Diese Faser wird die meisten Garn-Enthusiasten darüber gurren lassen. Die erste Schur ist die weichste. “- Holli Friedland

“Nichts sagt mir” Heim “mehr als ein gehäkeltes Afghane aus liebevollen Händen.” – Jaybird Designs

“Heute haben wir statt Cobain die bärtigen Brooklynites, wie die Brüder Mast mit ihrer schönen Schokolade. Maler und Musiker, die lieber in ihrer Kunst leben wollen als reich zu werden. Leute, die ihr eigenes Essen anbauen wollen oder ihre eigenen Tagesdecken häkeln. Weniger verwenden und weniger haben, aber schöner und achtsamer sein. Auch hier gibt es immer mehr Anzeichen dafür, dass die Handwerker versuchen, die Dinge auf eine menschlichere, überschaubare Ebene zu bringen. “- Maria Bustillos

Häkeln auf Etsy

Ich liebte eine Freiform- Häkeljacke von Olgemini, die tolle Arbeit leistet.

Ich mochte ein gehäkeltes Barett und einen Pullover für Mädchen von Etsy’s MagdaleneKnits , die diesen schönen gehäkelten Schal gemacht haben, den ich jetzt gerne auf Etsy sehe.

Ich habe eines meiner Lieblings-Etsy-Treasuries zusammengestellt: 1920 inspirierte Häkelarbeiten . Eines der Werke meiner Lieblingsverkäufer in der Schatzkammer ist

Garn

Ich schlug 3 Bücher für Leute vor, die sich für das Garnfärben interessieren, etwas, was ich letztes Jahr wirklich interessiert war, mich selbst zu versuchen, obwohl ich es nie versucht habe. Ich muss das meiner 2013 To-Do-Liste hinzufügen! Die neuesten Bücher, die ich über Garnfärben gesehen habe, sind und aber ich denke immer noch, dass diese ersten drei, die ich empfohlen habe, große Ressourcen wären.

Was ich vorhatte

Ich häkelte diese zweifarbigen Kreismützen / Capelets, die ich liebte – und immer noch liebe!

Ich habe 7 Dinge auf meiner Black Friday Wunschliste als Crocheter genannt. Ich mache keine Black Friday-Einkäufe (obwohl ich an diesem Wochenende einen Verkauf an meinem Buch anbiete!) Aber eine Sache aus der Liste des letzten Jahres, die ich nie bekommen würde und die ich immer noch gerne haben würde, ist eine Reihe von Glashäkeln .

Ich teilte ein Update von fünf Dingen mit, die ich bisher aus dem Projekt “Hooked Together” gelernt hatte. Ich möchte dieses Projekt in irgendeiner Form wiederbeleben, muss aber herausfinden, wie es weniger zeitaufwendig und auch organisierter wird. In der Zwischenzeit halte ich mit meinen regelmäßigen Samstagslieblingsbeiträgen Schritt, um alle großen gehäkelten Blogger online zu feiern.

Ich habe meine 31 Tage Häkeln Giveaways für den Monat Dezember gestartet. Dieses Jahr mache ich stattdessen ein 12-tägiges Häkel-Weihnachtsgeschenk .

Ich habe auch meine 2011 Awesome Crochet Blogger Awards veröffentlicht , die ich diesen Dezember noch einmal machen werde. Es begann mit einer Auszeichnung für Marie von Underground Crafter für die besten Häkel-Interviews .

Dieser Tag in häkeln Geschichte

Ich habe dieses Datum in Häkelgeschichte nachgeschlagen und einen Artikel aus dem Jahr 1990 über ein Gefängnis-Beauty-Shop- Programm gefunden. Der Grund, warum es bei meiner Suche aufkam, ist, dass es erwähnt, dass es so wenig Geld für das Programm gab, dass sie anfänglich mit Häkelnadeln arbeiten mussten, um Haare durch Kappen zum Frosten zu ziehen. Das hat eigentlich nichts mit Häkeln zu tun, aber ich hielt es für einen erwähnenswerten Fund, denn es zeigt, dass Gefängnisse schon vor zwanzig Jahren erkannten, dass Insassen ihre Zeit nutzen sollten, um produktiv und kreativ zu sein. In diesem Fall war es mit einem Schönheitssalon, aber heutzutage gibt es auch viele Häkelprogramme in Gefängnissen .

Hast du letztes Jahr einen dieser Posts verpasst? Sie können die Originale über die Links in diesem Post besuchen.