Ehrfürchtige Häkelarbeit-Blog-Preise 2012: Beste Interviews

Drumroll bitte … Der Gewinner der besten Häkelinterviews für 2012 ist:

* Marie Segares von Underground Crafter *

Dieses ist keine Überraschung für jeden, der meinen Blog und die Links, die ich am Samstag gepostet habe, verfolgt. Ich sage immer, dass Marie die besten Häkelinterviews macht. Tatsächlich plante ich eigentlich, eine “Regel” für mich selbst zu machen, dass niemand die gleiche Auszeichnung in diesem Jahr gewinnen konnte, die sie letztes Jahr gewonnen haben, und ich entschied am Ende, diese Regel speziell nicht zu haben, weil ich nicht sehen konnte, Marie nicht zu geben diese Auszeichnung, obwohl sie auch letztes Jahr gewonnen hat .

Beste Crochet Interviews Auszeichnung

Dieser erste Preis des Jahres ist der Preis für die Person, die ständig die besten Interviews mit Menschen in der Häkelwelt macht. Diese Auszeichnung ist mir wichtig, weil es eines meiner Ziele ist, alles zu tun, um mit meinem Schreiben alle schlauen, kreativen Menschen in der Häkelwelt (und darüber hinaus) zu unterstützen. Ich liebe es auch andere zu sehen, und das passiert, wenn ein Blogger sich die Zeit nimmt und sich bemüht, Häkel-Designer, Autoren und Macher aufzusuchen, um sie zu interviewen und ihre Arbeit zu teilen.

Über den Gewinner

Marie ist eine multilinguale Bloggerin, die Bewertungen, Interviews und Projektanteile über Häkeln und Stricken (und in letzter Zeit fängt sie an, sich zu drehen) zu machen. Sie ist auch eine gestrickte und gehäkelte Lehrerin, die vom Craft Yarn Council zertifiziert wurde, eine Designerin für Häkelanleitungen, deren Muster über Etsy und Ravelry erhältlich sind, und neu ein Buchkritiker für CGOA. Aber was ich am meisten liebe, am besten, das Beste von allem ist Maries gehäkelte Interviews.

3 Gründe, die der Gewinner gewonnen hat

Viele, viele Blogger haben in diesem Jahr tolle Crochet-Interviews durchgeführt. Marie fällt auf, weil:

  1. Ich war sehr beeindruckt von ihren Interviews mit dem Hispanic Heritage Month in diesem Monat. Marie suchte hispanische Strick- und Häkel-Designer für eine Reihe von Interviews auf. Dies ist ein einzigartiger Blickwinkel als Häkel-Blogger, aber was noch wichtiger ist, gibt einer unterrepräsentierten Bevölkerung auf eine neue Art und Weise eine Stimme und ich habe das geliebt. Ihre Interviews beinhalteten sowohl bekannte als auch wenig bekannte hispanische Handwerker.
  2. Die Menge der Interviews, die sie macht, ist sehr beeindruckend. Es ist jedoch nicht nur ein Zahlenspiel. Marie findet ständig die Topdesigner, Autoren und Macher, um auf ihrem Blog zu interviewen. Wenn ich von jemandem gehört habe, hat Marie sie normalerweise interviewt.
  3. Marie kombiniert ihr Interview mit Bewertungen und Giveaways. Nichts davon ist jemals füllend – sie schenkt allen Teilen ihres Beitrags gleiche Aufmerksamkeit und ich schätze das besonders in einer Zeit, in der viele Blogger ziemlich generische Rezensionen und sogar Interviews im Rahmen von Blog-Touren etc. schreiben. Wenn Marie ein Buch mit einem promotet Interview, sie gibt wirklich alles.
Obwohl es meine Auswahl in Interviews überhaupt nicht beeinflusst hat, möchte ich Marie dafür danken, dass sie zu den Leuten gehört, die mich in diesem Jahr zu meinem Buch Crochet Saved My Life befragt haben.

Was ist das Häkeln Blog Award?

Nicht sicher, worum es bei dieser Auszeichnung geht? Es ist einer meiner jährlichen Häkel-Blogger-Auszeichnungen, die jeden Dezember jeden Dezember auf diesem Blog veröffentlicht werden. Erfahren Sie hier alles darüber .