Empfohlenes Vintage-Buch: Kunst zum Anziehen

Letzte Woche recherchierte ich für meine 1970er “Where Are Now ” Häkel-Designer-Projekt auf einer Häkelkünstler namens Arlene Stimmel . Ich erwähnte zu der Zeit, dass sie in einem Buch namens ”  Edgy 1970s Crochet Designers: Arlene Stimmel das ich noch nicht besaß, aber bestellt hatte. Ich habe jetzt das Buch bestellt (und den Beitrag entsprechend auf Stimmel aktualisiert ), und was ich hier zu sagen habe ist, dass dieses Buch zu 100% den Preis wert ist.

Ich brauche einen Couchtisch für dieses Buch

Das offensichtlichste an diesem 1986er Buch ist, dass es massiv ist. Sie können sagen, wie groß es von diesem Foto neben meinem 13 “Laptop ist:

Es ist mehr als 300 Seiten und es ist SCHWER. Was aber an der Größe dieses Buchs so wichtig ist, ist die Tatsache, dass es im großen Maßstab ein Format bietet, das sich gut für große Bilder eignet. Jeder Künstler, der ein Profil hat, zeigt ein Stück seiner Arbeit auf einer ganzen großen Seite, viele davon mit einer Doppelseite für ein einziges tragbares Kunststück. Es ist wunderschön. Das ist wirklich ein Kunstbuch!

Erstaunliche Sammlung von Kreationen der 1970er und 1980er Jahre

Dieses Buch wurde Mitte der 80er Jahre veröffentlicht und ist voll von Werken tragbarer Kunst, die etwa Mitte der 1970er bis Mitte der 1980er Jahre entstanden. Ich lerne schnell, dass dies eine faszinierende Zeit in der tragbaren Kunst war. Die Kanten der handgefertigten Mode wurden immer weiter gedrängt. Das macht dies zu einer wirklich unterhaltsamen Ressource. Ich kaufe selten Bücher. (Ich weiß, es scheint, als hätte ich eine Menge von ihnen, aber die meisten, die ich lese, sind in der Bibliothek oder werden gekauft und dann wieder verkauft, wenn ich mit ihnen fertig bin.) Und ich kann nicht einmal an eine Zeit denken in meinem Leben, als ich mehr als $ 40 für ein Buch ausgegeben habe. Aber diese kuratierte Sammlung von Kunstbildern aus dieser einzigartigen Ära ist jeden Cent wert. Ich fühle wirklich, dass das, was ich gekauft habe, nicht so sehr ein Buch ist als ein Kunstwerk.

Fiber Arts In diesem Buch

Ich habe erst begonnen, die Oberfläche dessen, was dieses Buch zu bieten hat, zu überfliegen, beginnend mit dem ersten Kapitel, das Häkelkunst ist, sowie Kunst im Stricken und Weben. Dies schließt offensichtlich auch die Arbeiten von Arlene Stimmel ein und zeigt auch Profile von anderen Künstlern auf meiner Liste der 1970er Häkel-Designer (wie Nicki Hitz Edson, Co-Autorin von Creative Crochet mit Arlene Stimmel und Sharron Hedges, die viel gearbeitet haben) das Creative Crochet Buch). Es gibt achtzehn Fibre-Künstler in dem Buch und obwohl nicht alle von ihnen gehäkelt sind, freue ich mich, sie alle zu erkunden!

Andere tragbare Künste in der Kunst zu tragen

Dieses Buch besteht aus vier verschiedenen Kapiteln, die Künstler in verschiedenen Kategorien zusammenstellen. Neben der Kategorie fiber arts gibt es Kapitel für Feder- und Lederarbeiten (was für eine tolle Kombination!), Mixed Media, Multiform und Verschönerung und Oberflächengestaltung, Stitching und Hooking. Ich möchte über sie alle lernen!

Wo würdest du dieses Buch stellen, wenn du es gekauft hättest? Würde es irgendwo ausgestellt werden? Ich habe noch keinen Platz für mich gefunden, aber ich besitze keinen Couchtisch oder Beistelltisch für das Wohnzimmer und da geht es hin, wenn ich eins bekomme.