Flo rekapituliert ihr Sophie´s Universe Crochet Experience

Vor einiger Zeit war Flo , eine der Leserinnen dieses Blogs, gerade dabei, an dem Crochet-Projekt von Sophie’s Universe zu arbeiten und teilte einige ihrer Gedanken mit uns in einem Beitrag mit, den ich auf About.com Crochet gemacht habe. Sie ist seit dem beliebten Häkelprojekt fertig und ist zurück mit einem Update und einigen Tipps.

Sophie am Anfang! Alle Fotos von Flo.

Hintergrund zu Sophies Universum

Falls Sie nicht damit vertraut sind, war dies ein beliebtes Häkelprojekt, das von Dedri Uys von Look at What I Made veranstaltet wurde . Es lief für zwanzig Wochen ab Januar 2015. Dedri veröffentlichte die Anweisungen in ihrem Blog und dann machte Esther Video-Tutorials mit Dedris Zustimmung für diese Leute, wie Flo, die am besten durch das Ansehen von Videos lernen. Viele Leute folgten und schufen ihre eigenen wundervollen Sophie Designs. Natürlich sind alle Anweisungen jetzt verfügbar, so dass Sie Ihre eigene Sophie erstellen können, obwohl die CAL abgeschlossen ist.

Interview mit Flo

Sie können das ursprüngliche Interview mit Flo hier lesen. Es teilt:

  • Wie Flo in die Sophie’s Universe CAL involviert wurde
  • Die Schwierigkeiten und Freuden des Prozesses wie er begann
  • 3 wichtige Dinge, die Flo in der Mitte des Projekts gelernt hatte
  • Flo’s Lieblingsteile und ihre Lieblingsrunde (in diesem Stadium)

Aktualisierung von Flo

Jetzt, wo sie das ganze Projekt abgeschlossen hatte, kam Flo mit einem Update vorbei. Sie beginnt damit zu sagen:

“Der 25. Mai 2015 war mein 1. Geburtstag beim Häkeln lernen. Wenn du mich damals oder vor 6 Monaten gefragt hättest, ob ich in der Lage wäre, das zu tun, was ich getan habe, würde ich nicht über dein Leben sprechen! ”

Das kann einer der besten Teile einer CAL sein, weil du viel lernst, aber du machst es in mundgerechten Stücken, Schritt für Schritt, zusammen mit allen anderen, damit du nicht überwältigt wirst. Flo kannte einige der grundlegenden Stiche, bevor sie das Projekt begann, einschließlich der sc, hdc, dc, v-stitch und in nur einer Schleife arbeiten. Als sie fertig war, hatte sie mehr als zwei Dutzend neuer Häkelstiche gelernt! Dazu gehörten verschiedene Poststiche, Dreifachstiche, Picots, Krabbenstiche, Cluster, Bommeln, Puffstiche und mehr.

Ich habe sie nach den Poststichen gefragt, weil ich weiß, dass es für manche Leute schwierig sein kann, sie zuerst zu meistern. Sie sagte

“Ich hatte die Hilfe von Esther, die Videos zu machen, damit sie zeigen, zeigen, beschreiben und darüber reden konnte, was sie tat und ich könnte es nochmal spielen, wenn es nötig wäre. Am Anfang habe ich das gemacht. Bei den Doppel- und Dreifach-Höhen ging es darum, sich daran zu erinnern, wie oft man Garn um den Haken wickelt und daran denkt, jedes Mal zwei Schleifen zu nehmen. ”

Auf die Frage nach den anderen Stichen sagt Flo:

“Ich liebe Popcornstiche, weil sie wunderschöne Tulpen machen. Ich liebe eigentlich alle Blumenstiche. Der härteste Stich wäre der Krabbenstich. ”

Das war etwas, das sie in ihrem ersten Interview erwähnt hatte. Und einige ihrer anderen Ratschläge bleiben dann noch.

“Ich sage immer noch zählen Sie Ihre Stiche! In den späteren Runden 170 Stiche herauszunehmen, weil ich am Anfang einer Seite zweimal hintereinander zwei Stiche in einem Stich stecke, ist eine Lektion in Geduld. Es ist immer noch die Mühe und der Stolz in der Arbeit wert. ”

Eines der Dinge, die Flo nach dem ersten Interview erfuhr, war, dass sie wirklich etwas blockieren musste. Durch E-Mails mit Dedri wurde ihr klar, dass sie Sophie mitten in den Projekten blockieren musste (wenn Dedri es zum ersten Mal vorschlägt), weil sie sonst wuchern würde.

Flo fügt hinzu:

“Die sind eine gute Investition und weniger Geld als die Sperrmatten. Ich bin jetzt blockiert. Es macht die Acrylfarben weicher. Wenn du keinen Dampfknopf an deinem Bügeleisen hast, nimm einen Dampfer, da ich eine leichte Brandwunde am Bügeleisen habe. Ich behalte Aloe Vera Gel im Kühlschrank, so dass die Verbrennung am Morgen verschwunden ist. Ich gab 40 $ für eine kleine Hand aus. Es hält nicht viel Wasser, aber genug, um meine Decke in Terzen zu blockieren. Ich habe die Größe der Decke unterschätzt, als ich die Blöcke bestellt habe, also habe ich improvisiert. Der Handdampfer hat viel Dampf, um einen Stapel Oma-Quadrate zu blockieren. ”

“Ich liebe die das hat Dedri empfohlen. Sie sind teuer, aber es lohnt sich im Vergleich zu den T-Pins. Es gibt etwas über die 2-Zacken-Methode, die hilft, das Quadrat oder was auch immer festzunageln. Die T-Stifte funktionieren auch und sind viel weniger Geld.

Ich habe bemerkt, dass Flo auch Stichmarkierungen verwendet, also habe ich sie danach gefragt. Sie hat geteilt:

“Die Stichmarker wurden zum Zählen verwendet, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Anzahl von Stichen in einer Runde oder Seite hatten. Wenn die Decke von 4 auf 6 Seiten ging, wurden die Stichmarkierungen verwendet, um die Eckstiche zu markieren, da sie von Runde zu Runde wechseln würden. Bei einer der Runden mussten wir Garn für Marker verwenden, da zu viele Stiche zum Markieren waren; es war zu helfen, mit der Platzierung der Stiche in der folgenden Runde. Sie eignen sich auch gut als Platzhalter, um Ihr Garn an Ort und Stelle zu halten. ”

Am Ende des Projekts gab es Möglichkeiten, die Decke in ein Rechteck zu verwandeln (von einem Quadrat), aber Flo entschied sich dafür, es wie ein Quadrat zu gestalten, so wie es ursprünglich gedacht war. Dedri veröffentlichte auch Vorschläge für eine Grenze, um das Projekt zu beenden, aber Flo entschied sich, eine eigene zu wählen, um die fertige Sophie wirklich zu personalisieren.

Was kommt als nächstes für Flo?

Flo hat es wirklich geliebt, die Sophie zu machen und sagt: “Ich bekam ein bisschen Melancholie, als ich eingeholt wurde und das Ende nahe war. Ich liebte jede Minute, die ich auf meiner Decke verbrachte. Ich werde später in diesem Sommer einen anderen für einen Freund machen. Ich denke, ich werde Sophies Mandala für Weihnachtsgeschenke machen, die als Topflappen oder Wandbehänge verwendet werden können. “Flo fand auch eine andere vorherige CAL, für die Esther Videos gemacht hat und könnte auch daran arbeiten. Ich habe ein paar zusätzliche Fragen zu all dem gestellt:

Was magst du an einer CAL anstatt nur an einem regelmäßigen Muster?

Ich mag die Inspiration und Hilfe, die von anderen kommt, die dasselbe Projekt machen. Da ich zu spät mit Sophie angefangen habe, konnte ich die Kommentare anderer lesen und von ihnen lernen und an ihrer Freude teilhaben. Habe ich dir von der Dame erzählt, die an ihrer Sophie eine Operation am offenen Herzen vorgenommen hat? Ich habe es markiert, wenn Sie es sehen wollen. Sie nahm den Mut und änderte die Farbe! Ich war “begeistert”. Es hat die Decke wirklich besser aussehen lassen.

Apropos Farbe, wirst du deine nächste Sophie in den gleichen Farben machen?

Manche von ihnen. Mein Freund mag Türkis und die Farben des Designers passen mehr zu ihrem Stil als mir, also wird es mehr Türkis haben.

Wirst du mit dem nächsten etwas anderes machen?

Ich werde meinen eigenen Rat beherzigen und meine Stiche schon früh genauer zählen! Ich erinnere mich an ein Buch von Richard Brautigan aus den 70ern – darin war “Cameron ein Schalter”! Es ist alles eine Frage der Einstellung. Ich zähle jetzt meine Stiche, selbst wenn es nur 24 Stiche für meine Kaffeekannen gibt. (Naja, fast immer, auf den V-Stitch-Decken schaue ich nur darauf, dass die V’s ausgerichtet sind!) Und ich werde blockieren, wenn der Designer es vorschlägt. Die Decke wird früher besser aussehen und es wird leichter für mich sein, wenn ich am Ende nur ein bisschen zu tun habe, anstatt die ganze Sache. Ich habe vor kurzem Oma-Quadrate einzeln geblockt und dann wieder blockiert, nachdem ich sie alle zusammen gesichtet habe. Ich fand es hilfreich, die Stiche anzupassen.

In nur einem Jahr haben Sie sicher einen langen Weg gehäkelt. Wo würdest du gerne in einem Jahr sein?

Ich würde gerne in der Lage sein, ein Muster zu lesen und es “zu verstehen”, ohne auf ein Video angewiesen zu sein. Mit meinem Video-Craftsy-Kurs mit Edie Eckman ermutigt sie uns, Charts zu lesen, also lerne ich das jetzt, was eine große Leistung sein wird. Sie sagt, das Lesen von Diagrammen ergänzt Musteranweisungen aufgrund der Art, wie eine Person sie schreibt. Die Diagramme sind wie das Muster ausgelegt, so dass es kein Missverständnis darüber gibt, welcher Stich wohin geht. Ich benutzte die Tabelle, um eine der Grenzen meiner zweiten Lektion zu beachten. Ich möchte, dass meine Hand in der Lage ist, mit einer kleineren Hakengröße und einem kleineren Faden umzugehen und vielleicht einige der Arten von Projekten auszuführen, die meine Großmutter gemacht hat.