Garry Winogrands Frau in einem gehäkelten Kleid

Letztes Wochenende bin ich zur SFMoMA Kunstausstellung von Garry Winogrands Fotografie gegangen. Viele Bilder haben meine Aufmerksamkeit erregt und es ist wohl keine Überraschung, dass eine von ihnen von einer Frau in einem Aufzug war, die ein süßes, kurzes gehäkeltes Kleid trug.

Fotograf Garry Winogrand

Ich kannte diesen Fotografen nicht, bevor ich zur Ausstellung ging, aber als ich die Bilder sah, die die Ausstellung ankündigten, wusste ich, dass ich etwas herausfinden wollte. Dort habe ich natürlich ein wenig über ihn gelernt. Im Grunde war Winogrand ursprünglich ein Maler, der in den späten 1940er Jahren die Fotografie erlernte und sofort zu diesem Medium wechselte. Bekannt wurde er für Schnappschüsse / Straßenfotografien, die im Wesentlichen unbelichtete Porträts waren.

Die Sammlung von SFMoMA (die eine der letzten Ausstellungen ist, bevor das Museum für einige Jahre wegen großer Renovierungsarbeiten geschlossen wird) zeigt eine große Spanne der Jahre seiner Arbeit von den späten 1950er Jahren bis zu den frühen 1980er Jahren. Sie können die Politik der Zeit sehen und viele tolle Geschichten hinter den Gesichtern auf den Fotos sehen.

Interessant an Winogrands Arbeit ist, dass viele, viele seiner Fotos posthum entwickelt und veröffentlicht wurden, von denen viele in dieser Ausstellung zu sehen sind. Sein Getty Museum Künstler Bio sagt, dass, als er im Jahr 1984 starb (von Krebs im Endstadium) er hinter mehr als 2500 Rollen unentwickelten 35 mm Film zurück!

1975 Häkelkleid Foto

Häkelkleid Foto

Dies war das Foto, das meine Aufmerksamkeit wegen des gehäkelten Kleides, das die Frau trägt, auf sich zog. Ich habe versucht, ein detaillierteres Foto des Kleides selbst zu machen, aber es war zu schwer, es durch das Glas zu bekommen; (Sie können sehen, dass ich bereits einige Reflexionen in diesem Bild habe). Es sieht jedoch definitiv handgehäkelt aus, was Sie sehen können, wenn Sie die Möglichkeit haben, das Foto im Museum zu betrachten.

Eines der Dinge, die ich an diesem Fotoexponat für besonders interessant hielt, war, dass viele Fotos einen Blick in eine bestimmte Zeit freigaben und dennoch irgendwie zeitlos waren. Es gab einige Bilder von Central Park Hippies in den späten 1960er Jahren, die wirklich mit dem Summer of Love Stil sprachen und dennoch leicht schwarz-weiß Fotos von Menschen im Dolores Park oder Golden Gate Park hier heute sein könnten.

Natürlich hat dies etwas mit dem Kleidungsstil und dem Haar zu tun, das sich verändert hat, aber auch im Laufe der Zeit recycelt wurde. Dieses gehäkelte Kleid ist ein großartiges Beispiel dafür. Das Bild stammt aus dem Jahr 1975, also wurde das Kleid offensichtlich von Frauen getragen. Wie auch immer, es ähnelt einem kürzlichen Häkelkleid, das Megan bei der Staffelpremiere der beliebten Show Mad Men getragen hat . Die Show spielt in den 1960er Jahren, also bezieht sich das Kleid auf diese Ära, aber es ist ein Stil, der in den letzten Jahren von vielen verschiedenen modernen Marken repliziert oder referenziert wurde, einschließlich H & M, also ist es auf diese Weise ein zeitloses Kleid.