Häkeln heilt: Interview mit Kim Mack

Kim Mack ist eine 56-jährige Frau, Mutter von fünf Kindern und 6-jährige Großmutter mit vielen Enkelkindern in der Familie. Sie kommt aus Philadelphia, Pennsylvania, zog aber 2002 nach Atlanta, Georgia. Sie verkauft gehäkelte Artikel über ihren Etsy-Shop

F: Hallo Kim! Vielen Dank, dass Sie sich uns angeschlossen haben, um mehr über Ihr Handwerk zu erfahren. Beginnen wir mit Ihrer Geschichte über das Häkeln lernen …

Meine Mutter hat mir das Häkeln beigebracht, als ich ein kleines Mädchen war. Wir machten Röcke mit dem Maschennaht und häkelten Westen. Wir würden auch Oma-Stitch-Afghanen machen .

F: Können Sie uns etwas über Ihre gesundheitlichen Probleme erzählen?

Ich habe degenerative Bandscheibenerkrankungen und habe mich daran gewöhnt, ständig Schmerzen zu haben. Dann waren die Schmerzen eines Jahres so stark, dass die Medikamente, die ich erhielt, bei den Schmerzen nicht helfen konnten. Es wurde immer schlimmer. Eines Tages wurde mein Gesicht oder mein Mund taub. Ich rief meinen Arzt an und wurde aufgefordert, ins Krankenhaus zu gehen. Nachdem sie einen Schlaganfall ausgeschlossen hatten, erzählten sie mir von den Verletzungen, die sie in meinem Gehirn gefunden hatten. Sie sagten mir damals, dass sie MS verdächtigten, aber natürlich musste ich mehr testen. Im weiteren Verlauf der Tests entwickelten sich weitere Symptome. Ich hatte Probleme beim Gehen und Schmerzen und Zittern und Zucken. Ich würde vergessen, was ich sagte, und als ich sprach, war meine Rede langsam.

F: Das hört sich beängstigend an. Wie hat das Häkeln geholfen?

Häkeln ist ein Stressabbaumittel , was sehr wichtig ist, da Stress Symptome auslösen kann. Wenn ich häkeln gehe ich in eine Zone; Alles ist gleichmäßig und stabil. Wenn ich regelmäßig häkeln, habe ich nicht so viele Kopfschmerzen und die Anzahl der Einsätze ist viel geringer.

F: Woher kommt der Name Ihres Etsy-Shops “Love Unspoken Crochet”?

Als Teenager habe ich Gedichte geschrieben. In einem der Gedichte, die ich schrieb, ging es um unausgesprochene Liebe. Als ich an einen Namen für mein Unternehmen dachte, dachte ich, dass Love Unspoken perfekt war. Wenn ich an einem Projekt arbeite, mache ich es mit Liebe, die nie wirklich mit dem Kunden gesprochen wird, außer in dem Artikel, den er erhält.

F: Das ist wunderschön! Wie hat sich Love Unspoken im Laufe der Jahre verändert?

Ich habe Love Unspoken 1994 gegründet. Damals war es in erster Linie ein Nähgeschäft, das für lokale Kunden sowie für den Verkauf über das Internet gedacht war. Als es mir zu schmerzhaft wurde, weiter an der Nähmaschine zu sitzen, fing ich an zu häkeln. Da mein Firmenname eine tiefere Bedeutung hat, als nur Kleidung anzusprechen, verwende ich diesen Namen weiterhin für mein Häkelgeschäft. Ich habe nur “Häkeln” am Ende des ursprünglichen Namens für die Ladenfront und zur Klarstellung hinzugefügt.

F: Wie ist das Häkeln im Vergleich zum Nähen für Sie?

Häkeln ist beruhigend und beruhigend für mich. Das Nähen hat mir Spaß gemacht, aber der größte Teil des Genusses kam, sobald der Artikel fertig war. Beim Häkeln macht die Bewegung des Handwerks Spaß.

F: Was sind einige Ihrer Lieblingsartikel zum Häkeln?

Ich mache wirklich gerne Häkeldecken . Ich arbeite gerade an einer Decke in King Size. Ich liebe häkeln Mützen und Schals. Ich möchte in diesem Jahr anfangen, Pullover zu machen. Ich habe schon ein paar für meine Enkel gemacht, aber ich möchte auch Pullover und Wickel für Frauen machen.

F: Welche Artikel der anderen Artikel, die Sie für Ihre eigenen Kinder / Enkelkinder gehäkelt haben?

Wenn ich nicht so viel häkelte wie ein Geschäft, bekam jeder bei seiner Geburt eine Decke. Das Häkeln ist jetzt alles, was ich von dem Zeitpunkt an, zu dem ich aufstehe, bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich schlafe (oder mich schlafen gehe), sie alles bekommen, was ich ausprobieren möchte. So habe ich 2016 die Pullover für meine Enkel angefertigt. Ich stelle auch sicher, dass sie Wintermützen haben und was ich sonst noch denken kann. Ich liebe es, meinen Freunden und meiner Familie Geschenke zu geben. Wenn es also ein neues Projekt gibt, das ich lernen möchte, wird es höchstwahrscheinlich jemandem gegeben, den ich liebe.

Q: Apropos Hüte, was hat dich dazu inspiriert, Kufi-Hüte zu häkeln?

Der Kufi-Hut ist ein religiöser Hut. Ich häkeln diese für meinen Mann und irgendwann beschloss ich, sie in meinem Etsy-Laden zu platzieren. Ich hatte bemerkt, dass viele Leute Decken und andere Artikel verkauften, aber es gab nicht so viele Leute, die gehäkelte Kufi-Hüte verkauften. Sie wurden mein Bestseller. Ich habe vor, ein paar neue Styles für dieses Jahr zu entwickeln.

Auf der Suche nach einem Haajarah Der Hijabi verkauft Muster bei Etsy.

F: Wie haben sich Ihre Erfahrungen mit Etsy verkauft?

Ich bin noch sehr neu beim Verkauf von Häkeln auf Etsy. Ich weiß, dass Sie wirklich Geduld haben müssen, um im Internet zu verkaufen, unabhängig von der Plattform. Ich bin wirklich gerne bei Etsy. Es ist eine großartige Möglichkeit für diejenigen, die nicht mit dem Verkauf im Internet vertraut sind. Außerdem ist dies eine erschwingliche Option für den Verkäufer. Wo sonst können Sie nur 20 Cent zahlen und einen Artikel für 3 Monate buchen? Außerdem ist der Prozentsatz, den sie nach einem Verkauf erzielen, nicht hoch. Der einzige Nachteil, den ich sehe, ist, dass Sie keine Kontrolle haben, wenn Sie gesehen werden. Etsy hat die Kontrolle darüber, wie Sie oder Ihr Geschäft gesehen werden.

F: Das ist ein interessanter Punkt. Ich habe übrigens in Ihrem Geschäft einen einzigartigen Artikel bemerkt: Shea Butter. Wie wurde das aufgenommen?

ist ein Rezept, das ich seit einiger Zeit für meine Familie und Freunde . Wir verwenden es für unseren ganzen Körper und für die Haare. Ich habe es auf meiner Website verkauft und musste es für Kunden verfügbar haben, die nicht in der Nähe sind. Ich weiß, dass andere Leute mehr als ein Geschäft eröffnen, aber das will ich nicht.

F: Was lieben Sie beim Häkeln? Und etwas, das du nicht hast?

Ich bin wirklich begeistert von Mosaic Crochet. Lily Chin ist momentan meine Lieblingsdesignerin.

Eine Sache, die ich nicht gefunden habe, ist das Häkeln von Grafiken. Ich sehe fern beim Häkeln und wenn Sie Ihre Augen von der Zählung in der Grafik nehmen, ist Ihr Projekt durcheinander. Es wurde mir zu anstrengend. Also musste ich erst einmal zufrieden sein, dass ich dies in der Welt des Häkelns nicht tun würde.

Aber ich habe das Gefühl, dass es noch so viel zu lernen gibt, wenn es ums Häkeln geht, und ich freue mich darauf, alles zu lernen. Ich würde es lieben, wieder stricken zu lernen, aber zu dieser Zeit taucht mein Herz tief in Häkeln. Ich versuche, jeden Stich da draußen zu lernen!