Häkeln rettete mein Leben … Wie es so weit geht

Also habe ich die letzten zehn Tage damit verbracht, die Veröffentlichung meines neuen Buches Crochet Saved My Life mit einer Reihe von verwandten Artikeln über Häkeln und Gesundheit zu feiern. Ich hoffe, dass es dir Spaß gemacht hat, einige der Dinge zu lernen, die ich in meinen Recherchen aufgedeckt habe. Es erstaunt mich immer noch, wie viele verschiedene Wege häkeln Menschen helfen können, die mit so vielen verschiedenen gesundheitlichen Bedingungen zu tun haben.

Diese Serie ist nun zu Ende und ich werde nächste Woche meine normalen Posts über Häkelkunst, Mode, Design usw. fortsetzen (mit dem gelegentlichen Häkel-Gesundheitspost jetzt und dann genau wie vorher). Um es zu beenden, dachte ich, ich würde etwas von der Unterstützung teilen, die das Buch bisher bekommen hat. Ich war so berührt von der Freundlichkeit aller!

Auf Facebook

Crochetville berichtete über das Buch in den Foren und auch in einem Facebook- Post. Die Kommentare, die Leute auf dem Facebook-Post hinterlassen haben, waren wirklich berührend. Sie enthalten:

  • “Ich möchte hier lieber nicht persönlich werden, aber Häkeln (und Stricken) hat mir wirklich geholfen, auch in letzter Zeit schwierige Zeiten durchzustehen.”
  • “So wahr. Ich häkele, um mich von allem abzulenken, was mich stört. Es hilft mir auch wirklich. ”
  • “Das ist ein Buch, das ich lesen muss!”
  • “Ich lese jetzt das Buch und wow, es klingt wahr für mich. Ich werde teilen, nachdem ich das Buch beendet habe. Danke Kathryn !!! ”
  • “Bis ich über dein Buch und viele der bewegenden Geschichten in den Kommentaren gelesen habe, habe ich nie über den therapeutischen Wert von Häkeln nachgedacht. Beeindruckend!!”

In Foren

Sue von SIBOL erwähnte das Buch in ihrem Ravelry-Forum . Sie sagte: “Ich würde Kathryn sehr gerne alles Gute mit ihrem neuen Buch wünschen” und sagte auch: “In der ganzen Zeit, in der ich Plätze für ‘SIBOL’ sammle, habe ich so viele liebenswerte Damen von allen getroffen Lebenswege und sie haben mir erzählt, wie Häkeln sie entspannt und hilft ihnen durch wirklich schwierige Zeiten. ”

In den Kommentaren

Wenn du sie verpasst hast, hier sind ein paar der tollen Kommentare, die in diesem Blog hinterlassen wurden:

  • “Als ich die Geschichten in Ihrem Buch gelesen habe, haben mich mehr als nur ein paar so hart getroffen, dass ich anfing zu weinen. Obwohl ich sie nicht geschrieben habe, wurde mir plötzlich klar, dass ich meine eigene Geschichte lese. Dies ist eine transformative Erfahrung. Es lässt eine Person, die isoliert und in Schmerzen ist, wissen, dass, egal wie schwierig ihr Leben ist, jemand anderes leidet, während sie leiden und auf der anderen Seite durchkommen . “- Sacredcrocheter
  • “Ich habe gerade dein Buch in der Post bekommen. Der zweite Absatz Ihres Intro, der “Vor dieser schrecklichen Zeit” begann, war ICH! Alle außer dem waren es seit über 50 Jahren. Ich segne dich von ganzem Herzen. Große Umarmung “- nowvoyager05
  • “Das spricht zu meinem Herzen und meiner Seele! Ich wurde im Jahr 2006 von transverser Myelitis betroffen und lahmgelegt, Rollstuhl-abhängig, arbeitslos und weg von zu Hause. Ich kehrte zum Häkeln zurück, fing an zu entwerfen und zu unterrichten, häkelt zu den anderen Bewohnern von HUD, Sonderbedürfnisse Hochhaus. Häkeln gab mir eine neue Gemeinschaft, als ich wegen dieser verheerenden Behinderung mehrere andere verloren hatte. Obwohl verarmt, konnte ich immer noch nützliche Geschenke von Schönheit, Puppen, Skulpturen schaffen. Als ich meine anderen Kunstformen – Glas und großformatiges Papier – verlor, nahm ich Zuflucht zum Häkeln und fing an, mehr zu lernen und einen Weg zu finden. Ich freue mich darauf, über die Reisen anderer zu lesen. Danke, dass Sie diese Erfahrungen gesammelt und präsentiert haben. “- Akua
  • “Ich bin so froh, dass endlich ein Buch über dieses Thema geschrieben wurde.” – VashtiBraha

Auf einigen Blogs

Viele wunderbare Blogger haben die Neuigkeiten über die Veröffentlichung des Buches geteilt. Hier waren ein paar wirklich schöne Dinge zu lesen:

Ich möchte allen danken, die Unterstützung für dieses Buch gezeigt haben. Es ist eine vollständig selbstveröffentlichte, selbstfinanzierte Arbeit, die ein wahrer Liebesdienst war. Ich bin sehr stolz darauf und ich bin so glücklich, dass andere Menschen sich davon berührt fühlen.

Wenn Sie Ihre Kopie noch nicht gekauft haben, erhalten Sie sie hier . Wenn Sie über das Buch bloggen möchten, kontaktieren Sie mich für meine digitale Pressemappe.