Helen Rödel verwischt die Grenze zwischen Häkelmode und Kunst

Eulenhut häkeln

Ich habe Helen Rödel kürzlich entdeckt, als ich ihren erstaunlichen häkeln Eulenhut sah, der vor einigen Jahren zusammen mit einigen anderen handgefertigten Masken / Hüten (wie die Herrenmaske oben) auf der Startbahn stand. Ich habe seitdem eine Reihe von Forschungen über diesen atemberaubenden brasilianischen Künstler durchgeführt, der tragbare Kunst mit Strick- und Häkeltechniken schafft, die wirklich die Grenze zwischen „Was ist Mode“ und „Was ist Kunst“ darstellt. Ich bin verliebt

Helen Rödel: Modedesignerin

Von Helen Rödels Dragao Fashion Brasil Runway Show

Helen Rödel betrachtet sich selbst als Modedesignerin, deshalb würde ich sagen, dass sie in erster Linie steht. Ihre Arbeiten waren auf einer Reihe von Landebahnen einschließlich der brasilianischen Modewoche. Rödel möchte vor allem manuelle Techniken wie Stricken und Häkeln als Hauptmerkmal ihrer Kollektionen verwenden, um das traditionelle Handwerk zu feiern und sie in einen modernen Catwalk-Scheinwerfer zu bringen.

Aus der Editorial Estudos MMXI-Kollektion von Helen Rödel

Helen Rödel: Künstlerin

Aus der Editorial Estudos MMXI-Kollektion von Helen Rödel

Es gibt immer eine klare Grenze zwischen Mode und Kunst, und ich sehe Helen Rödel definitiv in jeder ihrer Kollektionen über diese Linie und wieder zurück. Die Kreativität ihrer einzelnen Modeartikel zeigt eine starke künstlerische Sensibilität. Ihre Wahl des Stylings, um atemberaubende Fotografien zu schaffen, die den Modeartikel in eine ganze Geschichte verwandeln, führt uns über den Rand in die Kunst. Ich würde ihre Stücke ganz alleine lieben, aber es ist die ganze Umgebung, in der ihre Präsentationen sie zum Kunststatus erheben!

Helen Rödels Dom Casmurro Dress 2008

Helen Rödel: Häkeln

Rödel verwendet sowohl Strick als auch Häkeln in ihren Kollektionen. Sie werden beim Durchschauen feststellen, dass der Popcornstich eine ihrer Lieblingsstiche ist. Ich liebe die Art und Weise, wie sie es benutzt, um hochstrukturierte Stücke zu schaffen, die aussehen, als hätten sie ein eigenes Leben. Sie sagt sich in dem obigen Video (mit englischen Untertiteln), dass sie die organische Natur dieses Stiches mag. Ich lernte aus diesem Video auch von ihren Erfahrungen mit Häkelmode als einsame und kollaborative Tätigkeit, was ich sehr interessant finde, da ich normalerweise allein häkeln, aber die Häkelgemeinschaft um mich herum sehr zu schätzen weiß.

Hinweis: Fotos von Helen Rödels Flickr