Der Häkelschalenstich wird erzeugt, indem mehrere wie Sie einen gewöhnlichen Muschelstich häkeln, der aus 5 Maschen besteht, die durch doppelte Häkelstiche voneinander getrennt sind.

Häkeln Sie eine Kette, die ein Vielfaches von 6 Maschen plus 3 ist. Die Zahl des Vielfachen bestimmt die Anzahl der Muscheln in der Reihe. Zum Beispiel machen wir 36, das sind 6 Vielfache von 6 oder 6 Schalen. Und dann vergessen Sie nicht, 3 hinzuzufügen, damit unsere Startkette 39 ist.

Alle fünf Doppelhäkeln in die fünfte Kette vom Haken häkeln. (Das gibt dir ein doppeltes Häkeln am rechten Ende.)

Bei der nächsten Masche eine Masche überspringen und eine Masche häkeln.

Überspringe einen Stich und dann 5 fM im nächsten Stich. Wiederholen Sie dies über die ganze Reihe.

Mit drei Doppelhäkelstichen (die als „Halbschale“ bezeichnet werden) in der letzten Masche der Reihe enden.

Kette eins zu drehen.

Einzelhäkelarbeit in der ersten Masche.

Eine Muschel (5 fM) in der nächsten Kette einen Zwischenraum zwischen der halben Muschel und der nächsten Muschel stricken.

Einzelhäkeln im dritten fM der 5 fM, aus denen die nächste Schale besteht.

Arbeiten Sie quer über die Reihe, und setzen Sie in jede einzelne Häkelnadel einen 5-fachen Muschelstich und in die Mitte dc jeder Muschel eine einzige.

Mit drei Doppelhäkelstichen (eine Halbschale) in der letzten Masche beenden.

Und das war’s – wiederholen Sie das Muster in der ganzen Reihe. Zusammenfassend wird jede Zeile sein:

  • Kette eins zu drehen.
  • Einzelhäkeln in der ersten Masche, das ist ein Doppelhäkeln.
  • Mit dem Einfachhäkelstich zwischen der Halbschale und der ersten Schale eine Schale mit 5 fM stricken.
  • Einzelhäkelarbeit in der Mitte Doppelhäkelarbeit der nächsten Schale.
  • Weiter über die Reihe: 1 Schale, 1 fM
  • Mit 3 fM (einer Halbschale) im letzten Stich der Reihe beenden.