Snyder County Gefängnis-Häkelarbeit-Programm ist erfolgreich

Ich habe viele Male über die Vorteile von Häkeln in Gefängnissen geschrieben . Heute dachte ich, ich würde hervorheben, wie ein bestimmtes Programm funktioniert.

Snyder County Gefängnis

Das Programm befindet sich im Snyder County Gefängnis in Pennsylvania. Sie suchten nach Möglichkeiten, die Gefangenen produktiv und beschäftigt zu halten, ohne viel Geld auszugeben. Häkeln schien eine gute Antwort zu sein.

Wie das Häkelprogramm begann

Vor dem Start des Häkelprogramms gab es im Gefängnis eine Teppichhaken-Klasse, die ziemlich populär war. Der ältere Lehrer musste jedoch in Rente gehen und das Programm musste ersetzt werden. Zuerst gab es einen Versuch, einen allgemeinen Handwerkskurs zu machen, aber sie konnten keinen soliden Freiwilligen finden, um solch eine Klasse zu unterrichten. Im August 2009 entdeckten sie, dass eine Hündin bereit war, anderen Häftlingen einen Häkelkurs zu geben, und das Häkelprogramm wurde geboren.

Eine beliebte Wahl

Zu dieser Zeit befanden sich 20 Frauen im Wohnheim für Frauen. Ihnen wurde gesagt, dass sie freiwillig mithelfen könnten, am Häkelprogramm teilzunehmen, wenn sie dies wollten. 18 der 20 Frauen haben sich entschieden, mitzumachen. Wenn neue Insassen kommen, werden sie eingeladen, sich anzuschließen.

Wie es funktioniert

Frauen im Häkelprogramm können Garn und Häkelnadeln verwenden, die von der Gemeinde für das Programm gespendet wurden. Sie häkeln wiederum Gegenstände, die durch verschiedene Spenden an die Gemeinde zurückgegeben werden. Ältere Menschen und Neugeborene in Krankenhäusern sind häufige Empfänger der Häkelspenden. Zum Beispiel spenden sie Decken an alle im Evangelical Hospital geborenen Babys. Manchmal werden die Gegenstände versteigert, um Geld für verschiedene lokale Gruppen zu sammeln.

Männer können auch häkeln

Etwas mehr als ein Jahr nach Beginn des Frauenprogramms kamen einige Männer zum Direktor und sagten, sie wollten auch häkeln. Etwa ein halbes Dutzend Männer schlossen sich der Häkelgruppe des Gefängnisses an.

Warum die Insassen das Programm mögen

  • Häkeln ist ein positiver Weg, um die Zeit zu verbringen, ein wichtiges Anliegen im Gefängnis.
  • Es tut gut zu wissen, dass du etwas tun kannst, das anderen Trost spendet.
  • Mit den anderen Frauen zu häkeln bietet Ruhe, sozialen Kontakt.
  • Es erinnert einige von ihnen an positive Zeiten, in denen sie mit Familienmitgliedern gehäkelt haben, von denen sie jetzt nicht sehen, dass sie im Gefängnis sind.
  • Der Akt des Häkelns bietet psychische Vorteile .

Zeichen, dass es funktioniert

Ein Bericht besagt, dass vor dem Start dieses Programms etwa ein halbes Dutzend mündliche Vorfälle pro Monat zwischen den Frauen in diesem Gefängnis gewesen waren und seit dem Start des Programms gab es keine ähnlichen Vorfälle. Dies deutet darauf hin, dass die Häkelarbeit den Frauen hilft, ruhig zu bleiben, ihre Energie neu zu fokussieren, beschäftigt zu bleiben und soziale Bindungen miteinander zu schaffen.

Im selben Bericht heißt es: “In der Grafschaft wurden von August 2009 bis Juli 2010, dem ersten Jahr dieses Programms, 80% (achtzig Prozent) der Gesundheitskosten für die weibliche Bevölkerung reduziert.” Das sind einige anekdotische Beweise für die gesundheitlichen Vorteile von häkeln !

Erfahren Sie mehr über Häkeln in Gefängnissen wie Ohio Gefängnissen , Oklahoma Gefängnissen und Kalifornien Gefängnissen .