Upcycling häkeln Kissen in Oversize Shrug

Vor kurzem habe ich Ihnen diese drei alten Häkelkissen gezeigt, die ich gemacht habe, als ich anfing zu häkeln:

Und ich habe dir gezeigt, wie ich das Graue nahm und es in zwei neue, kleinere, modernere Kissen umwandelte:

Jetzt habe ich an dem dunkelrosa Kissen gearbeitet (das ganz links auf dem Foto von allen drei zusammen). So sah es aus:

Zuerst habe ich es auseinander genommen:

Ich wusste, dass ich viel Mühe hatte, meine Stiche zu zählen, und niemals perfekte Quadrate oder Rechtecke hätte, aber mir war nicht klar, wie weit das ging! Es sind nur DC-Stiche, also weiß ich nicht, warum es so schwer für mich war, es gleichmäßig zu bekommen!

Wie auch immer, ich entschied, dass das große Muster aus gehäkeltem Stoff die perfekte Grundlage für ein übergroßes Achselzucken sein würde. Zuerst habe ich es in ein langes Rechteck gefaltet. Dann habe ich die Ecken mit dekorativen Knöpfen verschlossen. Ich hätte ein bisschen mehr nähen können, um einen definierteren Ärmel zu bekommen, aber ich wollte einen wirklich losen übergroßen Look, also ließ ich den Knopf reichen.

Dann habe ich den Rest der Shrug-Form mit Patons Soy Wool Silk Yarn in grauen, meist arbeitenden gekreuzten Doppel-Häkelstichen erstellt. Vorne wollte ich, dass der Kragen größer und breiter als der Rest war. Also begann ich mit zehn hdc-Stichen, dann zehn fc, dann zehn tc, dann zehn double treble, dann füllte ich den Rest aus des mittleren Kragenabschnitts mit Dreifach-Dreifachstichen. (Ich liebe, wie das Triple Triple aussieht, aber es ist ein wirklich floppy Stich, so dass es schwer ist, mit großen Schwaden davon zu arbeiten; es funktionierte gut mit nur dem kleinen Kragenabschnitt.)

Ich habe ein bisschen Trimm an der Unterseite in den Rücken für ein fertigeres Aussehen hinzugefügt. Es ist leicht “aus”, da das Based nicht ganz rechteckig ist, aber es ist nicht allzu auffällig, da es ein übergroßes Item ist. Ich bin damit zufrieden.