Upcycling stricken und häkeln Künstler Samantha Claire Wilson

Samantha Wilson ist eine junge englische Designerin, die ihr eigenes Textilgeschäft, Samantha Claire Textiles, gegründet hat, wo sie sich darauf spezialisiert hat, alte und abgenutzte Möbel und Heimtextilien aufzurollen, indem man sie in handgestrickte und gehäkelte Stücke legt.

Über die Textilkünstlerin Samantha Wilson

Die 21-jährige Samantha Wilson graduierte kürzlich an der University of Hull mit einem Abschluss in Angewandte Kreativdesign für Textilien. Sie war in der Lage, ihre Zeit in der Schule zu nutzen, um ihre eigene Künstlervision zu erkunden, ihren Sinn für Stil zu entwickeln und herauszufinden, was ihre persönliche Ethik ist, wenn es darum geht, Geschäfte zu machen. Sie nutzte die Zeit auch, um an verschiedenen Wettbewerben teilzunehmen, wo sie ihre Arbeit präsentieren, Vertrauen in ihre Fähigkeiten gewinnen konnte und die Art von Netzwerken tat, die es ihr ermöglichte, Samantha Claire Textiles nach ihrem Abschluss zu gründen, einem Geschäft, das auf Kreativität und Nachhaltigkeit basiert . Samantha beginnt gerade mit dem Verkauf ihrer Upcycled-Designs. Sie würde gerne mehr Auftragsarbeiten machen und weiterhin an Wettbewerben teilnehmen, um sich kreativ auszubreiten, während sie darüber informiert, was sie tut. Ich denke, dass sie als Künstlerin auf ihre Seite kommt und es wird interessant sein zu sehen, wie sie weiter wächst, während sie Häkeln und Stricken mit der Leidenschaft für Nachhaltigkeit und der Liebe zu Wohnkultur kombiniert.

Alles über Nachhaltigkeit

Samantha Wilson ist sehr daran interessiert, dass ihr Geschäft nett zur Erde ist. Zuallererst upcycelt sie alte Möbel, die sonst auf eine Müllhalde gehen oder zerstört werden könnten, so dass ihre Arbeit das verwendete Material rettet und neues Leben bringt. Darüber hinaus stellt sie sicher, dass sie nur britische Wolle bezieht, die lokale Wollindustrie unterstützt und auch den CO2-Fußabdruck reduziert, der entstehen kann, wenn Garn in die ganze Welt verschifft wird. Schließlich färbte sie diese Wolle selbst, so dass sie genau die Farben bekommen konnte, die sie wollte, während sie den Färbeprozess so minimal wie möglich hielt. Die Künstlerin weist auch darauf hin, dass, da sie mit der Hand bastelt, keine Elektrizitätsmaschinen benutzt werden – wir alle sind so grün, weil es keine Häkelmaschine gibt !

Bedeckte Hocker häkeln

Samantha Wilsons erstes großes Projekt war es, alte Fußhocker zu nehmen und ihnen neues Leben als bunte Hocker für Kinderzimmer zu geben. Sie sagt, dass sie “von der englischen Landschaft, den lebhaften Frühlingsblumen und dem bekannten Kinderbuch The Very Hungry Caterpillar” inspiriert wurde.

Andere häkeln

Samantha macht Becher Cozies in Uni-Farben, meist fett und oft Grundfarben. Ich liebe die einzigartigen Knopfdetails, die sie wählt:

Sie hat einige bunte Kissen gemacht, die zu den Hockern ihrer Kinder passen:

Und sie hat Häkelblumen-Garnbomben gemacht:

Und saubere Strickdecken

Gewöhnlich verwende ich in diesem Blog keine Stricksachen – nicht weil ich es nicht mag, sondern weil ich hier besonders gerne häkeln möchte. Wie auch immer, ich liebe die hübschen Trittbrettteppiche in Samanthas Etsy-Shop , die sie beschreibt:

“Dies ist ein nachhaltiger Stepping-Stone-Effekt-Teppich, der ausschließlich aus neutraler, ungefärbter britischer Chunky-Wolle hergestellt wird. Der Strick ist gefilzt für Haltbarkeit und gepolstert mit gestrickt mit der Cut-Loop-Technik (wo Schleifen im Gewirke erstellt und dann geschnitten werden, um Textur zu erstellen. Dies ist auch etwas für Haltbarkeit Zwecke gefilzt. ”

Andere ähnliche häkeln Künstler

Samanthas Arbeit erinnert mich daran, was Wood & Wool Hocker so gut macht!

Creative Carmelina macht immer schöne Dekoration für das Haus, einschließlich Häkeln um gebrauchte Gegenstände.

Die bunte florale Häkelarbeit erinnert mich an den Garngarten von Catherine Reed