Vintage Crochet Geschichte: 1941

Ich setze meine stetige Suche nach Vintage-Häkeln fort . Wir haben die 30er Jahre gehäkelt und im letzten Monat mit 1940 begonnen. Das heißt, heute schaue ich mir an, was 1941 in Häkeln passiert ist.

Kriegszeit häkeln

Offensichtlich war die “Kriegshäkelei”, die ich letztes Mal erwähnte, immer noch in voller Wirkung. Ich fand den Kommentar zu dem Beitrag von Christine Harrison aus dem Jahr 1940 sehr gut.

“Schön, die schönen Beispiele der Kriegshäkelei zu sehen. Ich bin mir sicher, dass es nicht nur nützlich, sondern auch sehr therapeutisch für viele Crocheters war. Es erinnert mich – ich lebe in Großbritannien und vor ein paar Monaten habe ich einen Dokumentarfilm über Frauen im Ersten Weltkrieg gesehen, die an den Kriegsanstrengungen beteiligt waren. Viele von ihnen nahmen an Stricken und Häkeln teil, die von der damaligen Königin Mary organisiert wurden, und es gab einige wundervolle Fotos von ihnen, die alle zusammen arbeiteten und Socken, Pullover und ähnliches herstellten. Was so schön war, war, dass die Klassenbarrieren damals sehr stark waren. Die untere Arbeiterklasse mischte sich nicht mit den oberen Klassen. Frauen aller sozialen Gruppen nahmen jedoch recht glücklich an diesen Sitzungen teil und es gab keine Anzeichen von Spannungen zwischen ihnen. Es hat nur gezeigt, was ein Leveler stricken und häkeln kann!

Meine Recherche ergab einen Artikel aus dem Frühjahr 1942 mit dem Titel “Mehr Frauen nehmen Handarbeiten zur Beruhigung der nervigen Kriegsgefühle auf” und enthüllten, dass es sich tatsächlich um therapeutische Arbeit handelte. Es war auch funktional; Viele der Handwerker fertigten gestrickte und gehäkelte Pullover für die Soldaten. Ein Artikel vom 23.11.41 aus der Palm Beach Post sagte, dass alle verschiedenen Arten von Frauenklubs zusammen als “Verteidigungsarbeit” gestrickt und gehäkelt hätten.

Und die LIFE-Ausgabe vom 26. Mai 1941 berichtete:

Häkelwettbewerb und Baumwolle

Ich habe in meinem Artikel über Häkeln von 1938 erwähnt: “1938 wurde auch der erste Häkelwettbewerb ins Leben gerufen, der vom National Needlecraft Bureau gesponsert wurde. Es wurde 1942 “angehalten, weil der merzerisierte Baumwollfaden, der für das Handwerk benötigt wurde, während des Krieges praktisch nicht existierte” und 1948, ein Jahrzehnt danach, wieder aufgenommen wurde. Hier sind wir, im Jahr 1941, und der Häkelwettbewerb wurde stark. In der Ausgabe von Times Daily vom 31.11.41 wird berichtet, dass 400.000 Krocketer um den nationalen Titel konkurrierten. Die “400.000” -Zahlen waren für die lokalen Wettbewerbe und nur die Besten schafften es bis zur nationalen Wertung. Die 11/11/43 Ausgabe von The Evening Independent hat einen Artikel, der erwähnt, dass 5000-6000 Einträge auf dieser Ebene konkurrierten. Der Gewinner bekam $ 250 und eine Reise nach New York.

Obwohl die Zeitung sagte, dass es einen Mangel an Baumwollfaden gab, berichtet ein 4/2/41 Artikel von Ellensburg Daily Record mit dem Titel “Designer sagt Baumwolle ist der ideale Mode-Stoff”, dass viele Baumwolle produziert wurde. Weiter heißt es, Baumwolle sei eine patriotische Wahl:

“Cotton, die all-amerikanische Faser, wird dieses Jahr seinen Platz als unbestrittener Favorit der neuen amerikanischen Schule für Kleidendesign einnehmen. Die Faser des amerikanischen Wohlstandes, Baumwolle, ist direkt oder indirekt verantwortlich für den Lebensunterhalt eines von zehn Amerikanern. Indem sie mehr Menschen pro Hektar unterstützt als jede andere amerikanische Agrarpflanze und bei ihrer Herstellung und Verarbeitung mehr Menschen beschäftigt als die riesigen Stahl- oder Automobilindustrien, ist Baumwolle seit langem essentiell für das wirtschaftliche Schema Amerikas. “

Der Umsatz mit Wolle war ebenfalls gut. Darüber hinaus fand ich einen Artikel in Tuscaloosa News vom 19.01.42, der berichtete, dass “diejenigen, die die große, kleine Industrie kennen, die die Muster, Wolle, Baumwolle, Faden und Stoff und andere Materialien für Näharbeiten liefert, die endgültigen Zahlen von 1941 vorhersagen rund 50.000.000 Pfund Wolle verwendet – ein Volumen im Wert von rund 150.000.000 $ – zum Stricken und Häkeln. Amerika hat letztes Jahr mehr Bälle aus häkelnder Baumwolle als Baseball verwendet. ”

Andere 1941 häkeln

Obwohl viele der Strick- und Häkelarbeiten zu dieser Zeit für den Krieg bestimmt waren, gab es auch andere Sachen:

Quelle: Spokane Daily Chronicle. Die 11/7/41 Ausgabe des gleichen Papiers hatte einen ähnlichen Artikel über Häkeln cozies für Lampenschirme, die mich als Fan von gemocht .

Diese Häkel- und Kreuzstichidee stammt aus der Ausgabe vom 2.8.41 von Spokane Daily Chronicle. Der Mustervorschlag stammt von Laura Wheeler, von der ich erwähnte, dass sie möglicherweise ein Pseudonym ist .

Häkeln Tipps und Tricks

In der Geschichte der Häkelgeschichte 1940 teilte ich mit, dass es einige gute Tipps und Tricks aus Quellen wie dem Magazin Popular Mechanics gab. Das galt auch im Jahr 1941. Die Dezember-Ausgabe von Popular Mechanics schlug vor, Korken auf die Enden von Stricknadeln und Häkelnadeln zu legen, um

Häkeln Bücher und Schriftsteller

Die Faden- / Garnfirmen veröffentlichten 1941 weiterhin Bücher mit Häkelmustern. Zum Beispiel hatte Spool Cotton Bettdecken zum Stricken und Häkeln, Topflappen zur Rettung und Tipps auf Tischen. Aber es gab auch einige andere interessante Bücher, die über Häkelarbeit waren:

Elizabeth Craig war eine produktive Autorin, schrieb für sechzig Jahre über die häuslichen Künste. Die meisten ihrer Bücher waren Rezepte und Kochbücher, aber sie hatte auch einige andere Hausbücher, von denen die 1941 Veröffentlichung von . Dies ist eines der wenigen Vintage-Needlecraft-Bücher aus dieser Zeit, in dem man gelegentlich alte Originalkopien finden kann.

Im Jahr 1941 veröffentlichte Mary King einen Roman namens . Amazonas sagt: “Quincie, die mutterlose dreizehnjährige Tochter eines Wandermuleskiners, ist der fesselnde Protagonist dieses Romans der Depressionszeit, der in der Ölpest von Texas spielt. … Ursprünglich ein Houghton-Mifflin Literary Fellowship Book aus dem Jahr 1941, ist Quincie Bolliver eine außergewöhnliche Studie über Charakter, Ort und die Gemeinschaft der Frauen, die schwach und stark sind. “Auf Seite 161 finden Sie einen Hinweis zum Häkeln:” Eine purtypische Tagesdecke Häkeln Sie Arbeit, es muss genommene Pose Fräulein Amy Jahre machen, und wir hassten es, es zu schlammig zu machen, aber wir hassten es, es abzunehmen. ”

Google Books hat einen Eintrag für ein Buch mit dem Namen
von Douglass (Scarborough) McDaniel, das scheint ein Sachbuch über Altern gut zu sein. Es hat mindestens drei Referenzen zu häkeln, was es zu einem großen Hobby macht. Man erwähnt, dass obwohl Männer hauptsächlich das Handwerk machen, Männer es auch tun können. Ein anderer sagt, dass du an deinem Lesetisch weiterhäkeln solltest, “damit du zu jeder Stunde, früh oder spät, wach wirst, fange direkt an etwas Interessantem an”. Und die dritte Referenz hat mich wirklich begeistert, obwohl es so ein Teaser ist, da ich nicht die vollständige Kopie habe:

Aber mein Lieblingsfund (unten) war ein Favorit aus einem persönlichen Grund – ich hatte es einmal in meinem eigenen Vorrat und benutzte es als Werbegeschenk hier im Blog:

1941 häkeln Vintage Muster

Hier sind einige der Vintage Häkelanleitungen von 1941, die online verfügbar sind:

Muschelstichfaden Häkelmotiv für Tagesdecke (benötigt 400+ Motive für eine Decke!) Von Spool Cotton über Etsy’s VintagePatternPlace

Schöne 1941 Häkelkante Muster auf Etsy von Strickcouture verkauft

1941 Vorhang binden zurück Häkelanleitung über PatternMania2

1941 Faden häkeln Kragenmuster von Etsy’s CrochetPatternRewind

Ribbon Häkeln Snood Muster von 1941 über MerrittsCloset

1941 Lacy Bettjacke Häkelanleitung über Etsy’s MissJuliasPatterns. Dieses Muster scheint vom Star-Buch der American Thread Company aus Gehäkeltem, Gestricktem, Tatted zu stammen