Wenn nur Ärzte Häkeln vorschrieben … Gastbeitrag und Diskussionsfrage …

Ich habe kürzlich einen Gastbeitrag auf dem Stitch and Unwind Blog über mein neues Buch . Ich wollte hier einen kurzen Auszug aus diesem Post mit Ihnen teilen:

“Stellen Sie sich vor, Sie wären mit einer Krankheit zu Ihrem Arzt gegangen, und sie hat ihr Rezepttablett mitgenommen und Ihnen einen Auftrag für eine G-große Häkelnadel, einen nachsichtigen Knäuel Baby-Alpakagarn und eine Stunde Ausfallzeit geschrieben. In diesen Tagen der Pharmaunternehmen Reps und Krankenversicherung Mandaten wird es wahrscheinlich nicht passieren, aber die Wahrheit der Sache ist, dass Häkeln für viele Menschen genauso wie eine Pille, eine fünfzigminütige Therapie-Sitzung oder den Besuch der ganzheitlichen heilen kann Heiler für alternative Medikamente. Häkeln bietet chemische, physische und emotionale Vorteile, die helfen können, so unterschiedliche Krankheiten wie Fibromyalgie und Schizophrenie zu heilen. “

Lesen Sie den vollständigen Gastbeitrag hier.

Lassen Sie uns das zur Diskussion stellen: Was würden Sie denken, wenn Ihr Arzt Ihnen eine Stunde Häkeln pro Tag vorschreibt? Antworte ehrlich in den Kommentaren unten.