Wie man den Gänseblümchen-Stich AKA häkeln Stern-Stich näht

Der Daisy-Stitch, auch bekannt als der Sternenstich, ist eine dieser tollen Häkelstiche, die aussehen, als ob es viel Arbeit erfordert, aber wirklich ziemlich einfach zu meistern ist. Das macht es zu einem tollen Stitch für Projekte, bei denen du viel Texturdetails brauchst, ohne viel harte Arbeit zu leisten!

Schritt eins:

Verketten Sie eine Startkette mit einer ungeraden Anzahl von Stichen. In diesem Beispiel habe ich eine Kette mit 15 Stichen verwendet.

Schritt zwei:

Führen Sie den Haken in die zweite Kette vom Haken ein, fädeln Sie ihn um und zeichnen Sie eine Schlaufe auf.

Schritt drei:

Wiederholen Sie Schritt zwei in jedem der nächsten vier Stiche und lassen Sie jede der Schlaufen am Haken, während Sie arbeiten.

Schritt vier:

Garn über, zeichne Garn durch alle sechs Schleifen jetzt am Haken.

Schritt fünf:

Schlupfstich zum Schließen des Gänseblümchens.

Schritt sechs:

Um das nächste Gänseblümchen zu starten, fügen Sie den Haken in die Mitte des vorherigen Gänseblümchens ein. Garn über und durchziehen.

Schritt sieben:

Fügen Sie den Haken in die gleiche Schleife ein, in der das vorherige Daisy beendet wurde. Garniere über und zeichne eine Schleife auf. Es sollten jetzt drei Schleifen am Haken sein.

Schritt acht:

Wiederholen Sie den Faden und zeichnen Sie eine Schleife in den nächsten drei Stichen. Dies sollte Sie mit sechs Stichen an Ihrem Haken verlassen.

Schritt neun:

Wiederholen Sie die Schritte vier und fünf.

Schritt zehn:

Wiederholen Sie die Schritte sechs bis neun über die Reihe bis zum letzten Stich.

HDC im letzten Stich.

Schritt elf:

Wende. Skip first chain. Kette 4. Überspringe die erste Kette.

Führen Sie den Haken in die zweite Kette vom Haken ein, fädeln Sie ihn um und zeichnen Sie eine Schlaufe auf. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 9.

Ich habe dieses Tutorial ursprünglich im Crochet Today Blog veröffentlicht.