Wie man ein Oma-Dreieck in der Runde häkelt

Letzte Woche habe ich erzählt, wie man einen Oma-Kreis häkelt . Diese Woche möchte ich ein weiteres Tutorial teilen, das ich ursprünglich für den Blog Crochet Today geschrieben habe – wie man ein Oma-Dreieck häkelt, das in der Runde funktioniert.

Schritt eins:

Mache eine Grundkette von vier Stichen.

Schritt zwei:

Schließen Sie mit einem Slip-Stitch, um einen Ring zu machen.

Schritt drei:

Kette 6 (zählt als erste dc und erste Ecke).

Schritt vier:

Sie werden in die Mitte des Rings arbeiten (ähnlich wie Sie ein klassisches Oma-Quadrat beginnen würden). Mach 3 DC, Kette 3.

Schritt fünf:

Wiederholen Sie Schritt vier.

Schritt sechs:

2 Gleichstrom rdchain of the chain you made in Step Three. Setzen Sie sich in die dritteKette der Kette, die Sie in Schritt drei hergestellt haben. Dies ist das Ende der ersten Runde deines Oma-Dreiecks.

Schritt sieben:

Wiederholen Sie Schritt drei.

Schritt acht:

In der ersten 3er-Spalte (die gleiche Fläche, die Sie gerade eine Kette 6 getan haben) 3 fM, 1 ch.

Schritt neun:

In der nächsten Ecke: 3 fM, 3 Lm, 3 fM, 1 Lm

Schritt zehn:

Wiederholen Sie Schritt Neun.

Schritt elf:

Sie arbeiten jetzt zurück in den ersten Eckbereich. Füge 2 Stb hinzu und schließe sie an die dritte Kette des in Schritt 7 erstellten Stäbchens 6 an. Dies beendet die nächste Runde des Oma-Dreiecks.

Schritt Zwölf:

Wiederholen Sie Schritt drei.

Schritt dreizehn:

Wiederholen Sie Schritt acht.

Schritt vierzehn:

Im nächsten Kettenraum: 3 fM, ch 1.

Schritt Fünfzehn:

Wiederholen Sie Schritt Neun.

Schritt sechzehn:

Wiederholen Sie Schritt vierzehn.

Schritt Siebzehn:

Wiederholen Sie Schritt Neun.

Schritt Achtzehn:

Wiederholen Sie Schritt vierzehn.

Schritt neunzehn:

Wiederholen Sie Schritt 11. Dies schließt die Runde des Oma-Dreiecks.

Wenn Sie Ihr Dreieck vergrößern möchten, wiederholen Sie im Wesentlichen die Schritte 12-19. Das Dreieck wächst mit jeder Runde, so dass Sie mehr Kettenräume an den Seiten haben (so wird Schritt 14 öfter an jedem Ende wiederholt, genau wie in einem Oma-Quadrat). Die Ecken bleiben gleich; sie sind immer zwei Cluster von 3 fM mit einer ch 3 zwischen ihnen.