Wunderliches, wunderbares Häkelarbeit-Buch: großes Eichel-Rennen

Ich bin begeistert, endlich ein gehäkeltes Buch mit dir zu teilen, das ich schon lange beäugt und dann verehre, das gerade erst veröffentlicht wurde: von Jennifer Olivarez , die Sie vielleicht besser als Squirrel Picnic kennen . Ich fand ihre Blogs und Designs immer charmant und es war ein Vergnügen, als sie mich ansprach und fragte, ob ich eine frühe Kopie des Buches sehen und meine Rezension anbieten wollte. Ich stimmte definitiv zu und hier ist, was ich zu sagen hatte:

The Big Acorn Race ist eine entzückende Geschichte voller Laune, Magie und Spaß. Es inspiriert die Fantasie … und gibt dann den Lesern die Werkzeuge, um die Charaktere zu häkeln, damit sie dieser Fantasie freien Lauf lassen können. Original, einzigartig und unglaublich liebenswert !! ”

Die Geschichte hinter dem Buch

Das Big Acorn Rennen entwickelte sich im Laufe der Zeit. Jennifer startete 2012 Squirrel Picnic und nannte den Blog spontan. Sie sagt,

“Ich ging in mein Wohnzimmer, als ein Eichhörnchen auf den Balkon sprang. Wir behandeln die Eichhörnchen in unserer Nachbarschaft wie Haustiere – wir füttern sie mit Mandeln und geben ihnen Namen. Ich wollte schon immer einen kleinen Picknicktisch auf dem Balkon mit ein paar Mandeln darauf stellen, um zu sehen, ob sie sich hinsetzen würden, um ein richtiges Picknick zu essen. Als das Eichhörnchen auf den Balkon hüpfte, fiel es mir auf – Squirrel Picnic! “

Anfangs zeigte der Blog ein “Sammelsurium” verschiedener Handwerke; Als sie beschloss, Maskottchen für den Blog zu erstellen, beschloss sie, dass zwei Eichhörnchen namens Hodge und Podge perfekt wären. Sie basieren auf zwei ihrer Kindheitsfreunde.

Jennifer begann, Webcomics für den Blog mit den Eichhörnchen zusammenzustellen und fügte dann ihre Freunde hinzu und bot ihr eine Gelegenheit, mit dem Geschichtenerzählen zu experimentieren, das sie so genießt. Sie sagt,

“Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist es, für alle neue Abenteuer zu erfinden. Oft erstelle ich ein Muster, um eines der im Comic gezeigten Objekte zu häkeln, und ich teile es mit den Lesern meines Blogs. Es dämmerte mir, dass es wirklich Spaß machen würde, eine Geschichte für die Eichhörnchen zu schreiben, die sie in einer vollständig gehäkelten Welt umsetzen würden, und dann eine ganze Reihe von Mustern um diese gehäkelten Gegenstände zu kreieren. “

Und das große Eichelrennen wurde geboren.

Ein einzigartiger Ansatz für ein Häkelbuch

Die Wahrheit ist, dass es viele Häkel-Bücher gibt, darunter viele Amigurumi Häkel-Bücher. Und auch wenn das toll ist, kann es schwer sein zu entscheiden, welche in deine eigene Häkel-Bibliothek gehören. Dieses Buch unterscheidet sich von den anderen. Jennifer erklärt,

“Ein Häkelmusterbuch um eine Geschichte herum zu bauen ist meines Wissens ein relativ neues Konzept, obwohl ich nicht der Einzige bin, der es tut. Im Gegensatz zu einigen anderen Büchern dieser Art, die ich gesehen habe, erlauben die Muster in The Big Acorn Race, die Charaktere und Requisiten so zu gestalten, dass die Geschichte nicht enden muss. Sie können Ihre eigene Geschichte mit Ihrer Version von Hodge, Podge, Eric oder einem eigenen Eichhörnchen erfinden. Der Himmel ist die Grenze für die Abenteuer, auf die man sie nehmen kann. “

Also, zuerst bekommst du eine schöne Geschichte, dann bekommst du die Fähigkeiten, die Charaktere zu erschaffen und diese Geschichte selbst auszuarbeiten. Was für eine geniale Freude!

Ein echter Häkelkünstler

Außerdem wird jedes einzelne Teil der Geschichte selbst gehäkelt und dann als eine Szene fotografiert, die aus der Perspektive der Häkelkunst sehr schön anzusehen ist. Jennifer teilt,

“Ich habe alle Requisiten weggelegt, nachdem ich den Storyteil fotografiert hatte, als mir auffiel, wie viel Aufwand in all diesen Dingen steckt! Ich fügte es hinzu und entdeckte, dass ich zwischen März und November ungefähr 950 Stunden damit verbracht hatte, Hintergründe, Kulissen, Requisiten und Charaktere für die Geschichte zu erstellen! So viel Arbeit wie es war, es war auch eine echte Freude. Es war von Anfang an mein Fokus bei Squirrel Picnic, eine Welt mit meiner Häkelarbeit zu erschaffen. Indem ich jedes Detail dieser Geschichte häkle, hoffe ich, dass die Leser spüren werden, dass sie in eine verschwommene, gemütliche, farbenfrohe kleine Welt eingetreten sind.

Und ein Tipp

Zum Schluss, Jennifer lässt uns einen wirklich tollen Tipp, dem ich definitiv zustimme:

“Mein wichtigster Ratschlag ist, mach dir keine Sorgen über Fehler. Ich mache ständig Fehler, wenn ich häkele. So lerne ich. Und manchmal repariere ich sie, aber manchmal zucke ich nur mit den Schultern und sage: “Das ist kein Fehler. Es ist mein persönliches Gestaltungselement. “Es ist in Ordnung, Fehler zu machen.”

Häkeln soll Spaß machen, und Jennifer bringt diesen Spaß mit The Big Acorn Race wirklich zum Leben.