Ziehen Sie Queen Crochet Fashion von Debbie und Katya

Deborah Elkes ist eine australische Crocheterin, die 2012 ihre Geschichte mit uns erzählte, wie sie mit Hilfe von Häkeln ihr durch chronische Müdigkeit hilft. Sie schickte später ein Update, dass es ihr viel besser ging und stellte uns ihre Schwester Linda vor, die durch Krebs häkelt (und uns ein süßes gehäkeltes Schildkrötenmuster gab !) Heute ist Debbie zurück, um einige fantastische Fotos von uns mit drei Outfits zu teilen, die sie hat gehäkelt für Drag Queen Katya auf der Bühne zu tragen.

Der erste Bikini ist für Katya, der zu einer Halloween-Performance in einem Nachtclub in Perth getragen wird. Debbie hat dieses Stück auch in einen tragbaren Kunstwettbewerb eingeführt. Sie teilt:

“Es war das einzige gehäkelte Stück in der ganzen Show und die Daumen drücken wir werden auf das Showcase-Event im Mai ziehen. Die Beurteilten waren erstaunt, dass es gehäkelt wurde – also war ich begeistert! Ich nenne es den Bikini “Optical Illusion”. Es enthält gehäkelte Fingernägel, gehäkeltes Blut auf ihrem Gesicht und ein gehäkeltes Sehnervenstück, das von ihrem Auge zu den Augäpfeln auf ihrem Kopf verläuft.

Es hat viel Spaß gemacht, dieses Stück zu machen. Ich liebe es zu beweisen, dass Häkeln mehr ist als nur ein Oma-Platz und es war toll, bei einem Projekt für einen Carte Blanche zugelassen zu werden. “

Als nächstes kommt dieses häkelnde Abendkleid, das für Katya entworfen wurde, um es zu einer Drag Queen-Preisverleihung zu tragen.

Und vielleicht mein persönliches Lieblingsstück: Das Hello Kitty Häkelkleid.